Feuerwehreinsatz! Wieder geht ein Feld in Flammen auf

Hohenstein-Ernstthal - An einem Aussichtspunkt bei Hohenstein-Ernstthal ist es am Samstagmittag zu einem großen Feldbrand gekommen.

Eine Fläche von etwa 1000 Quadratmetern brannte ab.
Eine Fläche von etwa 1000 Quadratmetern brannte ab.  © Andreas Kretschel

Der Brand war gegen 13 Uhr am Anton-Günther-Weg zwischen Hohenstein-Ernstthal und Wüstenbrand ausgebrochen.

Bei etwa 29 Grad im Schatten loderten an einer Straßenböschung und auf einem Feld die Flammen. Insgesamt brannten rund 1000 Quadratmeter Acker.

Die Feuerwehren aus Hohenstein-Ernsttahl, Wüstenbrand und Oberlungwitz fuhren zum Brandort und trotz starken Windes konnten die Kameraden das Feuer schnell unter Kontrolle bringen.

Während der Löscharbeiten musste die Straße für etwa eine Stunde gesperrt werden.

Erst am Freitagnachmittag war in Zwickau auf einer ehemaligen Abraumhalde ein Feuer ausgebrochen. Es brannte auf einer Fläche von rund 5000 Quadratmetern (TAG24 berichtete).

Die Flammen loderten auf einem Feld und an einer Straßenböschung.
Die Flammen loderten auf einem Feld und an einer Straßenböschung.  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0