Grid Girl am Sachsenring: ADAC sucht sexy Mädels für die Boxengasse

Hohenstein-Ernstthal - Heiße Girls für heiße Reifen! Für die ADAC Sachsenring Classic (22. bis 24. Juni) werden dringend noch ein paar Grid Girls gesucht!

Für alle ein Erlebnis: Der Sachsenring sucht noch Grid Girls für die Sachsenring Classic.
Für alle ein Erlebnis: Der Sachsenring sucht noch Grid Girls für die Sachsenring Classic.  © Sachsenring

"Die Grid Girls sollen sowohl bei der Startaufstellung der Seitenwagen-Weltmeisterschaft als auch Läufen der ehemaligen Motorrad-Weltmeister und Grand-Prix-Teilnehmer eingesetzt werden", sagt ADAC-Eventmanager Lutz Oelser (48).

Rund 20 Mädels werden pro Tag gebraucht. "Bekleidung stellen wir", sagt Oeser. "Nur schwarze High Heels sollten die Damen dabeihaben."

Für jede Teilnehmerin gibt's zwei Eintrittskarten für das Rennwochenende und eine kleine Aufwandsentschädigung. Einzige Bedingung: "Mindestens 18 Jahre alt müssen die Bewerberinnen sein."

Warum der Sachsenring noch immer auf Grid Girls steht, wo beispielsweise die Formel 1 keine Damen mehr einsetzt? "Die Grid Girls gehören einfach dazu, sie machen das Rennen schöner." Wer dabei sein will, findet alle Infos zur Bewerbung unter: www.sachsenring-classic.de


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0