Laster bleibt unter Eisenbahnbrücke stecken

Hohenstein-Ernstthal - Da hatte sich der Fahrer wohl etwas verschätzt: In Hohenstein-Ernstthal ist ein Laster unter einer Brücke hängen geblieben.

Mit einer Spezialmaschine wurde der Anhänger rückwärts aus der Brücke geschoben.
Mit einer Spezialmaschine wurde der Anhänger rückwärts aus der Brücke geschoben.  © Markus Pfeifer

Das Unglück passierte am Montagmorgen gegen 10.45 Uhr. Ein slowakischer Laster blieb an der Eisenbahnbrücke über die Lungwitzer Straße hängen.

Die Bergung gestaltete sich schwierig: Um den Anhänger unter Brücke herauszubekommen wurde erst einmal die Zugmaschine weggefahren. Danach wurde der Auflieger mit Hilfe eines Spezialfahrzeugs abgesenkt und rückwärts unter der Brücke herausgefahren.

Der Laster-Fahrer blieb unverletzt. An der Brücke sollen nach ersten Informationen keine Schäden entstanden sein.

Der Laster blieb unter der Eisenbahnbrücke in der Lungwitzer Straße stecken.
Der Laster blieb unter der Eisenbahnbrücke in der Lungwitzer Straße stecken.  © Markus Pfeifer

Titelfoto: Markus Pfeifer

Mehr zum Thema Zwickau:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0