Polizei warnt vor falschen Telekom-Mitarbeitern

Angeblicher Telekom-Mitarbeiter (Symbolbild).
Angeblicher Telekom-Mitarbeiter (Symbolbild).  © DPA

Chemnitz - Die Polizei warnt vor falschen Telekom-Mitarbeitern in Sachsen! Vor allem im Raum Hohenstein-Ernstthal/ Glauchau, haben sich in den letzten Tage verstärkt angebliche Mitarbeiter gemeldet, die den privaten Hausanschluss prüfen wollen, "um auf Digital umzustellen".

Dafür verlangten die Anrufer von ihren potenziellen Opfern Auskunft über deren persönliche Verhältnisse, um in der Folge Termine mit ihnen abzusprechen.

Nach Auskunft der Polizei, ist bislang aber noch kein Schaden entstanden.

Die Polizei warnt vor der Herausgabe persönlicher Daten und davor, Termine dieser Art wahrzunehmen, wenn nicht eindeutig davon ausgegangen werden kann, dass es sich hierbei nachweislich um einen echten Mitarbeiter der Telekom handelt.

Herausfinden kann man das zum Beispiel über die Telekom selbst (0800-3301000) oder über einen Anruf bei Polizei (110) oder Verbraucherzentrale (0341-696 29 29).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0