Hunderttausende Euro Sachschaden in Bibliothek: War es Brandstiftung?

Mannheim - Nach dem Brand in einer Stadtteilbibliothek in Mannheim wertet die Polizei Hinweise aus.

Die Polizei veröffentlichte Fotos des Pizzakartons und der Getränkedose. (Fotomontage)
Die Polizei veröffentlichte Fotos des Pizzakartons und der Getränkedose. (Fotomontage)  © Polizeipräsidium Mannheim

Es muss geprüft werden, ob die gefundenen Spuren von Vandalismus in dem Gebäude im Zusammenhang mit dem Feuer stehen, wie ein Polizeisprecher am Dienstag mitteilte.

Mit dem Verdacht auf Brandstiftung hatten die Ermittler am Montag Bilder von einem Pizzakarton und einer Getränkedose veröffentlicht, die in dem stark beschädigten Gebäude sichergestellt worden waren.

Das Feuer war am Sonntagabend in der Bibliothek ausgebrochen, die sich auf einem Gelände mit zwei Schulen befindet.

Der entstandene Schaden liegt zwischen 300.000 Euro und 400.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.
Verletzt wurde bei dem Feuer glücklicherweise niemand.  © pr-video/René Priebe

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Stuttgart Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0