Frau legt nach Ehestreit Feuer

Die Feuerwehr konnte weder Garage noch Wohnwagen retten.
Die Feuerwehr konnte weder Garage noch Wohnwagen retten.

Hohnstein - Rosenkrieg in der Sächsischen Schweiz: Eine 42-Jährige zündete nach einem Streit mit ihrem Mann die Garage des gemeinsamen Hauses an.

Die Flammen zerstörten den Carport und einen darin stehenden Wohnwagen vollständig. Auch ein in der Nähe geparkter Laster wurde durch die Hitze stark beschädigt.

Der Mann und die Kinder waren zum Tatzeitpunkt nicht zu Hause. Als sie wiederkamen, standen sie vor den Trümmern. Das genaue Motiv der Tat ist noch ungeklärt.

"Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Brandstiftung eingeleitet", erklärte ein Polizeisprecher.

Sie soll in das psychatrische Krankenhaus nach Arnsdorf gebracht worden sein.

Die Garage hatte lichterloh in Flammen gestanden.
Die Garage hatte lichterloh in Flammen gestanden.

Fotos: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0