Outing im neuen Song: Ist Ariana Grande bisexuell?

Florida - Erst vor drei Wochen veröffentlichte Ariana Grande ihren neuen Song "Rule the World" mit 2 Chainz und schon bringt sie den nächsten Hit raus und sorgt damit bei ihren Fans für Spekulationen.

Ariana Grande (25) bei einem Konzert in Los Angeles
Ariana Grande (25) bei einem Konzert in Los Angeles  © DPA

Pop-Sternchen Ariana Grande (25, "7 Rings" Sängerin) veröffentlichte am Montag ihren neuesten Song "Monopoly" gemeinsam mit Kollegin Victoria Monét (25). Dieser enthält eine fragwürdige Andeutung. Im Refrain singt sie die Zeile "I like women and men".

Dutzende Social-Media-Nutzer sind sich einig: Ariana Grande will uns damit sagen, sie stehe nicht nur auf Männer, sondern auch auf Frauen!

Bislang waren aber nur romantische Liebesbeziehungen mit Männern bekannt, wie zum Beispiel mit ihrem Ex-Verlobten und Comedian Pete Davidson (25).

Auch auf Twitter sorgte die Zeile des Songs für Aufsehen. Ein Fan bezeichnete Ariana Grande als "bisexuelle Legende". Ein anderer Fan beschrieb sie als "bisexuelle Ikone". Ist Ariana Grande nun bisexuell, oder nicht?

Nun meldete sich Ariana Grande selbst zu Wort in dem sie einem Fan bei Twitter antwortete. Dieser schrieb zunächst: "Ariana muss sich keinen Stempel aufdrücken lassen, aber sie hat gesagt, was sie gesagt hat." Die Pop-Ikone antwortet darauf, dass sie sich noch nie abstempeln lassen hat und jetzt auch nicht das Bedürfnis dazu habe. "Was auch in Ordnung ist", wie sie schreibt.

Also was nun, Ariana: Stehst du auch auf Frauen? Ihre Kollegin Victoria Monét selbst scheut dazu keine klaren Ansagen. Über sich selbst bezog sie in einem Interview Stellung: "Ja, ich stehe auch auf Frauen".

Titelfoto: Screenshot Instagram/ArianaGrande

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0