Holocaust-Überlebende Esther Bejarano (†96) ist tot

Hamburg - Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano (†96) ist in der Nacht zu Samstag im Alter von 96 Jahren gestorben.

Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano ist im Alter von 96 Jahren gestorben. (Archivfoto)
Die Holocaust-Überlebende Esther Bejarano ist im Alter von 96 Jahren gestorben. (Archivfoto)  © Axel Heimken/dpa

Wie das Auschwitz-Komittee gegenüber Hinz&Kunzt bestätigte, sei sie um 4.40 Uhr nach kurzer, schwerer Krankheit "friedlich und ruhig eingeschlafen".

Bejarano wurde 1924 in Saarlouis als Tochter des jüdischen Lehrers Rudolf Loewy geboren.

1943 kam sie in das Konzentrationslager in Auschwitz, in dem sie als Akkordeonspielerin Mitglied des Mädchenorchesters war.

Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort
Angela Merkel Nach Hamburg-Spekulationen: Angela Merkel verrät ihren künftigen Wohnort

Ihre Eltern wurden beide ermordet. Nach dem Krieg ging sie selbst nach Israel, bevor sie 1960 nach Hamburg kam.

FC St. Pauli gedenkt der verstorbenen Esther Bejarano

Noch in hohem Alter trat Bejarano als Sängerin auf und setzte sich gegen Rassismus und Antisemitismus ein.

Titelfoto: Axel Heimken/dpa

Mehr zum Thema Nachrichten: