Holzlaster kracht in Gegenverkehr: Busfahrer stirbt

Unterschneidheim - Ein mit Holzstämmen beladener Lastwagen ist bei Unterschneidheim (Ostalbkreis in Baden-Württemberg) mit einem Linienbus zusammengestoßen.

Einsatzkräfte an der Unfallstelle.
Einsatzkräfte an der Unfallstelle.  © Ostalb Network

Der Busfahrer starb, wie die Polizei mitteilte.

Demnach war der Holztransporter am Dienstagmorgen auf einer Landstraße in einer langgezogenen Linkskurve erst auf den Grünstreifen geraten - und dann beim Versuch des Gegenlenkens auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte der Anhänger des Holzlasters mit einem Linienbus.

Der Busfahrer kam noch an der Unfallstelle ums Leben, der einzige Fahrgast - eine Frau - wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Die Landstraße 2223 war daraufhin vollständig gesperrt.

Update 15.45 Uhr: Inzwischen sind die Bergungs- und Reinigungsarbeiten abgeschlossen. Sie dauerten bis 13.30 Uhr, dann wurde die Straße wieder freigegeben.

Wie die Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem verstorbenen Busfahrer um einen 61-jährigen Mann.

Die schwer verletzte Bus-Insassin ist außerdem 44 Jahre alt.

Der Bus ist bei dem Unfall völlig zerstört worden.
Der Bus ist bei dem Unfall völlig zerstört worden.  © Ostalb Network

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0