Mit Holzlatte geschlagen: Familienfeier endet im Streit

Weitere Ermittlungen sollen den genauen Tathergang klären. (Symbolbild)
Weitere Ermittlungen sollen den genauen Tathergang klären. (Symbolbild)  © dpa/Paul Zinken (Symbolbild)

Berlin - Am Dienstagmorgen gegen 4.00 Uhr kam es in Oberschöneweide zu einem heftigen Familienstreit bei der ein Mann eine Kopfverletzung erlitt.

Laut Zeugenaussagen und bisherigen Kenntnisstand gerieten zwei Familien in der Edisonstraße aneinander. Ein 49-Jähriger aus einer der beiden feiernden Familien versuchte noch zu schlichten, dabei soll ein 25-Jähriger mit einer den Mann mit einer Holzlatte an den Kopf geschlagen haben.

Der Täter und zwei weitere Zeugen aus dem Mehrfamilienhaus flohen zunächst, konnten aber kurz darauf von der Polizei in der Siemensstraße gestellt werden.

Die Polizei nahm am Ort noch die Personalien der drei Männer auf. Der Verletzte wurde in ein Krankenhaus gebracht und musste stationär behandelt werden.

Titelfoto: dpa/Paul Zinken (Symbolbild)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0