Auto rast unter Tanklaster: Rettungshubschrauber im Einsatz

Noch können keine näheren Angaben zu Verletzen gemacht werden (Symbolfoto).
Noch können keine näheren Angaben zu Verletzen gemacht werden (Symbolfoto).  © DPA

Homberg/Ohm - Ein Auto ist am Mittwochmorgen auf der Autobahn 5 in Mittelhessen unter einen Lastwagen geraten.

Der Unfall habe sich zwischen Grünberg und Homberg (Ohm) in Fahrtrichtung Süden ereignet, sagte ein Sprecher der Polizei in Gießen.

Zwei Fahrspuren wurden gesperrt, für die Landung des angeforderten Rettungshubschraubers kam es zeitweise auch zu einer Vollsperrung. Mittlerweile ist die linke Fahrspur wieder frei, teilte die Polizei mit.

Der Verkehr staute sich. Details zu dem Unfall, Angaben zu Verletzten und die Höhe des Sachschadens lagen laut Polizei noch nicht vor. Die Aufräumarbeiten schreiten voran.

Update, 11.04 Uhr: Der 60 Jahre alte Beifahrer des Wagens erlitt leichte Verletzungen, die 61 Jahre alte Beifahrerin wurde schwer verletzt.

Unfallursache und Sachschaden waren nach Angaben der Polizei zunächst noch unklar. Der 60-Jährige sei möglicherweise ungebremst unter den Lastwagen gefahren.

Update, 8.47 Uhr: Die Unfallstelle wurde mittlerweile geräumt.

Derzeit ist allerdings noch Rückstau.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0