Schauspielerin Christine Kaufmann ist tot

Top

Schock! Marc Terenzis Ex-Freundin soll sich und ihr Kind umgebracht haben

Top

Vater und Sohn (6) sterben bei Flugzeugabsturz

Top

Auf diesen Smartphones funktioniert der Facebook-Messenger bald nicht mehr

Top

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.158
Anzeige
2.199

So gelang Snowden die Flucht aus Hongkong

Auf seiner Flucht von Hongkong nach Moskau musste US-Geheimdienstler Edward Snowden (33) mehrfach untertauchen. Anwalt Robert Tibbo besorgte ihm dabei Verstecke bei Flüchtlingen in den Armenvierteln von Hongkong.
Im Juni 2013 tauchte Edward Snowden in Hongkong bei Flüchtlingsfamilien unter.
Im Juni 2013 tauchte Edward Snowden in Hongkong bei Flüchtlingsfamilien unter.

Hongkong/Toronto - Der ehemalige US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden (33) ist auf der Flucht vor US-Agenten zeitweise dort untergetaucht, wo ihn überhaupt niemand vermutet hatte - bei Flüchtlingen in Hongkong. 

Demnach organisierte der kanadische Menschenrechtsanwalt Robert Tibbo am 10. Juni 2013 die Flucht Snowdens aus dem "Mira Hotel", während US-Agenten ihn wegen Geheimnisverrats fieberhaft in der chinesischen Sonderverwaltungszone suchten.

"Ich war höllisch nervös. Jeder Fernseher, an dem du vorbeiläufst, zeigt dein Gesicht. In jeder Zeitung steht dein Name und dein Foto auf der Titelseite. In dem Taxi, in dem du gerade sitzt, läuft ein Bericht über dich im Radio. Und der Taxifahrer weiß nicht, wer sein Passagier ist. Und du hast keinen Plan, wie es weitergehen soll", zitiert das "Handelsblatt" Snowden.

Anwalt Tibbo habe einen weiteren Mandanten, einen Ex-Soldaten aus Sri Lanka, gebeten, Snowden zu verstecken, schreibt die "National Post" in Toronto. Snowden sei dann insgesamt zwölf Tage lang bei einer srilankischen Familie, einer weiteren Familie aus den Philippinen und schließlich bei dem Ex-Soldaten in den Armenvierteln von Hongkong untergetaucht. Am 23. Juni flog Snowden dann nach Moskau.

Der 33-Jährige hatte die massive Überwachung durch den amerikanischen Geheimdienst NSA und dessen Verbündete öffentlich gemacht. Er hält sich heute an einem unbekannten Ort in Russland auf.

Offiziell verdient der von US-Behörden gesuchte Snowden sein Geld als IT-Experte. Der Kreml gewährte ihm im 2014 eine dreijährige Aufenthaltsgenehmigung.

Fotos: DPA

Vierjährige verliert ihre Mutter auf der Flucht und schließt sie hier wieder in die Arme

Top

Jetzt suchen Taucher nach dem vermissten Philipp (17) im Pieschener Hafenbecken

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

9.981
Anzeige

Passant entdeckt lebendig begrabenes Baby und rettet es

Neu

Besser als Helene Fischer? Neue Single von Schlagerstar Anna-Maria kommt gut an

Neu

Panne bei "Hart aber fair": Ingo Zamperoni live beim Telefonieren erwischt

Neu

Trotz Warnsignalen: Mutter läuft mit zwei Kindern vor Rangierlok

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.826
Anzeige

Einbrecher bleibt auf Flucht kopfüber am Zaun hängen

Neu

Kein Scherz! Diese Beauty-Gurus tragen ihr Make-up mit einem gekochten Ei auf

Neu

Millionen-Diebstahl in Berliner Museum! Täter weiter auf der Flucht

937

25.000 Menschen auf der Flucht: Wirbelsturm Debbie fegt über Australien

632

Spurlos verschwunden! Polizei sucht vermissten 17-Jährigen in Elbe

6.260

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

12.021
Anzeige

Kabel1 geht in Dresden auf Schnitzeljagd

1.109

Nach Razzia gegen Rechts in Bautzen: Wie ticken Sachsens Rocker-Clubs?

3.221

75.000 Euro weg! Transporter mit Spezialdrohnen geklaut

1.885

Dieser Feuerwehrmann fährt mit dem Mustang zum Einsatz

3.363

Höxter-Prozess: Sitzung vorzeitig beendet, weil Wilfried W. nicht aussagen will

569
Update

Champions League ist kein Muss für RB Leipzig-Trainer Hasenhüttl

311

Teenager gibt Mädchen Drogen und verhindert dann den Notruf

6.049

Im Auto eingesperrte Katze ruft die Polizei

3.989

Tödlicher Unfall: 80-Jährige Autofahrerin überfährt 94-jährigen Mann

6.787

Großbrand in Schloss! Bewohner schwebt in Lebensgefahr

6.164

Überraschung! Toten Hosen stehlen PEGIDA die Show

55.461
Update

Mutter droht Knast! Nathalie Volk macht Gericht zum Laufsteg

4.678

Sex dank Tinder? Das wollen die User wirklich

4.569

Leichenteile im Kanal entdeckt! Handelt es sich um den vermissten Steuermann?

5.639

Facebook-Hickhack: Macht Hanka wirklich Schluss?

4.745

Mega-Shitstorm! Geissens schocken mit Beerdigungs-Aktion

5.921

So wird die beliebte Ikea-Tüte bald nicht mehr aussehen

9.252

Weil er beim Zocken verlor! Stiefvater stößt Zweijährige gegen Tür - tot!

11.289

Fler meldet sich krank! Prozess um 33.000 Euro verschoben

1.848

Vermisster Mann im Dschungel: Affen retteten ihm das Leben

6.883

Selbstjustiz führt zu Haftstrafe: Supermarkt-Chef prügelt Ladendieb tot!

2.883

Gruselfund! Wanderer entdeckt Skelett im Wald

5.475

Malle-Jens hatte vorm Antrag Bammel

2.075

Warum sind wir bloß alle so müde?

4.411

Hacker laden Kinderpornos auf tschechischen Präsidenten-Computer

1.136

LKA-Warnung im Fall Amri: Innenminister Jäger wehrt sich gegen Vorwürfe

990

Millionen-Raubzug! Diebe stehlen kostbare 100-Kilo-Münze aus Berliner Museum

3.133

Schülerin fällt in Mathe durch, so liebevoll reagiert ihre Mutter

3.788

Casino-Spieler rastet beim Roulette komplett aus

2.731

Auf dem Weg zur U-Bahn: Frau geschlagen und an den Haaren gezogen

717

Youtuber sorgt für Tumulte und wird festgenommen

2.927

Mann ermordet, Komplize des Täters auf der Flucht

4.344

So verspottet das Netz Martin Schulz nach der Saarland-Schlappe

3.830

Ermittlungen eingestellt: Polizei geht bei totem HSV-Manager von Unfall aus

3.214

So lustig verarscht die BVG einen AfD-Politiker

6.465

Bombendrohung per SMS: Autozulieferer lahmgelegt

1.444

Mann beim Sterben fotografiert: Gaffer wohl nur mit geringer Strafe

6.420

Sind hier Hand und Füße Gottes zu sehen?

4.879

Miete nicht gezahlt: Streit endet tödlich

1.691

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

11.021