Skandal beim BAMF! Mitarbeiterin soll über 1200 Mal ohne Grundlage Asyl bewilligt haben Top Polizei fahndet mit diesem Video: Brutaler Angriff auf 17-Jährige Top Mindestens 50 Verletzte bei Zugunglück im Hauptbahnhof Top Ende bei GZSZ? Verlässt Ulrike Frank die RTL-Serie? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.933 Anzeige
773

Honniland! DDR zum Anfassen

Chemnitz - Willkommen in der DDR! In der Neefestraße 67 eröffnete jetzt „Honniland“. Eine Zeitreise zum Anfassen.
"Nu gugge ma da!" Im "Honniland" werden viele Erinnerungen wieder wach.
"Nu gugge ma da!" Im "Honniland" werden viele Erinnerungen wieder wach.

Von Diana Drechsel

Chemnitz - Willkommen in der DDR! Am Sonnabend eröffnete auf der Neefestraße 67 das „Honniland“ seine Türen.

Von der alten Pionieruniform über das Bett der Großeltern bis zur Amiga-Platte hat Heidi Dentler (51) auf 250 Quadratmetern das Wohnen in der DDR nachempfunden.

Das Besondere: Statt eines Museums erwartet die Besucher hier eine echte Zeitreise zum Anfassen.

„Man erinnert sich gleich zurück an früher“, schwärmt Besucherin Silke Erler (47).

Sie nippt am DDR-Porzellan mit Rondo-Kaffee und lässt sich den selbst gebackenen Mohnkuchen schmecken.

Im „Honniland“ stimmt einfach alles bis ins letzte Detail, schließlich sammelt Heidi Dentler die Erinnerungsstücke schon seit 40 Jahren.

„Das meiste stammt wirklich von uns und lag noch auf dem Dachboden“, sagt die ehemalige Krankenschwester, die ihren Job für das „Honniland“ an den Nagel hängte.

„Es ist alles Familiengeschichte - die Möbel von den Großeltern, mein erster Computer aus den 80ern oder die Spielsachen meiner Kinder.“

Die Idee, daraus ein lebendiges Museum zu machen, entstand vor etwa drei Jahren.

Unterstützung gab es dabei von der ganzen Familie. „Die DDR-Türen hat mein Mann sogar von Baustellen aufgetrieben“, berichtete Heid.

Mit dem „Honniland“ will sie Menschen zusammenführen. „Ich will, dass die Leute sich zusammensetzen und sich Geschichten erzählen.“ Dabei ist Anfassen ausdrücklich erlaubt.

„Sie können sich Kaffee mit der alten Maschine kochen. Die Kinder können Pittiplatsch-Platten hören“, so Heidi Dentler. Sogar die DDR-Toilette steht zur Benutzung frei.

Das „Honniland“ auf der Neefestraße 67 ist dienstags bis sonntags von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Eintritt: 2,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro.

Hier lebt die DDR wieder auf, alles ist wie früher

Fotos: Uwe Meinhold

Not-OP! Polizei findet abgestochenen Mann in Wohnung Neu Schockmoment: Mann gerät unter Straßenbahn Neu So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.391 Anzeige So will Nahles die SPD aufpolieren und den Osten zurückerobern Neu Nach Hilferuf des Bürgermeisters: Polizei geht gegen kriminelle Asylbewerber vor Neu
Entdeckst Du das Perverse in diesem Bild? Neu Seit Februar spurlos verschwunden: Wo ist Jennifer Ludwig? Neu
So will die Deutsche Bahn Auto und Flugzeug den Rang ablaufen Neu Erzieher beschimpfen Mutter: "Sie sind betrunken!" Wenig später ist sie gelähmt Neu Live-Ticker zur Bombenentschärfung in Berlin: Leiter spricht von "Ausnahmesituation" Neu Live Welches sexy Instagram-Sternchen zeigt hier seine Kurven? Neu Polizei schießt 24-jährigen Messer-Angreifer nieder! Neu Update Unfassbar! Mann lässt eigenes Kind (3) immer wieder auf den Boden fallen Neu "Mumu"-Fail bei Germany's next Topmodel: Klaudia leistet sich peinlichen Patzer Neu Wurde Heidi Klum gehackt? Intime Fotos aufgetaucht Neu Lösung für Tretminen: Stille Örtchen für Hunde! 431 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 6.319 Anzeige Frau kehrt zu Parkplatz zurück und kann nicht glauben, was jemand mit ihrem Auto gemacht hat 2.642 Diese Stadt taucht im Ekel-Ranking weit vorne auf 1.492 Tragischer Unfall! Mann (22) stolpert und wird von Straßenbahn mitgeschleift 1.296 Ist Bachelor-Jessica doch schon längst wieder vergeben? 501 Kater läuft 19 Kilometer zurück zu seiner Familie: Grausam, was ihn dort erwartet 6.774 Horrorunfall: Mädchen (11) stirbt im Freizeitpark 2.992 Suff-Kumpels hetzen Hunde auf Afrikaner und schlagen zu 2.080 Skandal im Pokal: Spielabbruch, nachdem der Trainer Sitzschale an den Kopf kriegt 2.195 Fahrerin schläft ein und schrottet britischen Luxuswagen auf der Autobahn 1.917 Koffer sind gepackt! Anna-Maria lässt ihr Baby zurück 1.074 Na, wer erkennt sie? Die Neue bei "Sturm der Liebe" ist einfach magisch 1.035 Mutter liegt wegen eines Tampons im Sterben! Doch dann geschieht ein Wunder 4.376 Achtung! Diese iPhone-Warnung dürft Ihr heute nicht ignorieren 4.453 Lkw-Crash auf Autobahn: Fahrer stundenlang eingeklemmt 2.300 Sie saßen gerade beim Essen! Mann erschießt zwei Polizisten durch Fensterscheibe 1.993 Kapelle mit Nazi-Symbolen beschmiert 92 Neues Projekt soll Selbstmorde in Gefängnissen verhindern 42 63-Jähriger ersticht Ehefrau auf der Arbeit: Urteil steht an 53 Ex-Freundin und Kind erstochen: Urteil erwartet 63 Erotiksong "Dicke Lippen" katapultiert Youtube-Luder Katja in Pop(p)-Olymp 1.315 Trotz vieler Probleme gibt es hier bald 1400 neue Jobs 63 Diese Sächsin (64) sucht bei Sat.1 einen neuen Mann! 495 Kein Ende im Infinus-Prozess: Jetzt ist der angeklagte Manager krank 769 Nach antisemitischem Angriff: Das wissen wir über den Täter 1.124 Tod der kleinen Johanna: Kommt jetzt die Wahrheit ans Licht? 831 Weltkriegsbombe am Hauptbahnhof wird entschärft: Heute droht Berlin das Mega-Chaos 1.293 Karriere-Ende von beliebter Sport-Stimme? Marco Hagemann macht Schluss 667 Jede Hilfe kam zu spät: 88-Jährige stirbt bei Brand in Wohnung 2.543 Skandal-Verleihung: Nächste Künstler geben Echo zurück 3.880 19-Jähriger will Sommerwetter genießen, springt von Brücke in Fluss und stirbt 5.359 Jetzt meldet sich auch Schlager-Star Helene Fischer zum Echo-Skandal 10.299 Schock! Glasscheibe löst sich von Kiez-Hochhaus und stürzt auf die Straße 3.610 Update Seit über zehn Jahren vermisst: Das ergab die Suche nach Georgine 5.360