Sie weint viel! Darum hat Annas Umzug zu Gerald nach Namibia Schattenseiten Top Klarer Sieg gegen Bochum: St. Pauli bleibt oben dran! 26 Nach "Gelber" Wut: Macron macht Geldgeschenke 1.503 Diesen "Einsatz" wird ein Feuerwehrmann nicht so schnell vergessen 140 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 2.302 Anzeige
5.881

Nach Monaten auf dem Meer gerettet: Haben sich die Seglerinnen alles nur ausgedacht?

Es gibt Ungereimtheiten nach der Rettung von zwei Seglerinnen im Pazifik.
Die beiden Seglerinnen schipperten fünf Monate über den Pazifik.
Die beiden Seglerinnen schipperten fünf Monate über den Pazifik.

Honolulu - Nach einer viel beachteten Rettung zweier Seglerinnen im Pazifik (TAG24 berichtete) sehen Kritiker Ungereimtheiten in der Geschichte der Frauen.

Die beiden waren vergangene Woche von der US-Marine gerettet worden - nach fünf Monaten Irrfahrt, wie es hieß. Laut Marine waren die Frauen im Frühjahr in Hawaii aufgebrochen, um nach Tahiti zu segeln. Sie kamen demnach aber vom Kurs ab und wurden schließlich etwa 1400 Kilometer südöstlich von Japan entdeckt.

In den vergangenen Tagen sahen sich die beiden Frauen, Jennifer Appel und Tasha Fuiava, jedoch mit wachsenden Zweifeln an ihrer Geschichte konfrontiert. So erklärte die Küstenwache, dass die Seglerinnen eine Notfunkbake an Bord hatten - ein Gerät, mit dem sie ein Notsignal hätten absetzen können und das ihre Position angezeigt hätte. Die Frauen aktivierten dieses aber nicht.

Matrosen der USS Ashland begrüßen nach der Rettung Hund Zeus und seine Besitzerin Tasha Fuiaba an Bord.
Matrosen der USS Ashland begrüßen nach der Rettung Hund Zeus und seine Besitzerin Tasha Fuiaba an Bord.

Nach der Rettung hatten die Seglerinnen gesagt, sie hätten täglich Notrufe abgegeben.

Dabei handelte es sich aber wohl um andere Signale: Appel teilte ABC mit, sie habe ein sogenanntes "Pan-Pan"-Signal verwendet, das im Gegensatz zu einem Mayday-Signal keine lebensbedrohliche Gefahr signalisiere.

Den Verzicht auf die Notfunkbake erklärte Appel damit, dass sie sich nicht in unmittelbarer Gefahr befunden hätten. Sie habe gelernt, dass man die Notfunkbake nur nutze, wenn man in einer akuten Gefahrensituation sei, sagte sie in einem Video des Senders ABC.

Da das Boot funktioniert habe, sie eine begrenzte Manövrierfähigkeit gehabt hätten sowie Wasser und Lebensmittel an Bord gewesen seien, habe sie sich nicht akut gefährdet gefühlt. Sie seien verzweifelt gewesen, hätten aber nicht die US-Küstenwache alarmieren wollen. Deren Ressourcen seien schließlich begrenzt, sagte Appel weiter.

Zweifel gibt es aber auch daran, ob die beiden - wie angegeben - am 3. Mai in einen schweren Sturm gerieten, bei dem sie ihr Handy verloren. Der Sender CNN zitierte einen Meteorologen des nationalen Wetterdienstes in Hawaii mit der Aussage, es habe am 3. Mai oder an den Tagen danach keinen Sturm nahe Hawaii gegeben. Es habe in den Meerengen Alenuihaha und Pailolo lediglich eine Warnung vor starken Winden gegeben, aber keine Sturmwarnung.

Die US-Marine, die sich vergangene Woche ausführlich zu dem Fall geäußert hatte, war am Mittwoch zunächst nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

Fahndung der Polizei: Gefangener flieht während Beerdigung 246 Mann schüttelt Baby fast tot: Viereinhalb Jahre Haft gefordert 146 Techno-Party auf dem SEMF: So viele Drogen wurden konsumiert 6.587 Hilferufe in der Nacht: Sollte ein 68-Jähriger brutal erschlagen werden? 2.256 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 4.609 Anzeige Boris und Lilly Becker: Richterin verrät pikantes Detail zur Scheidung 3.188 Geschenke-Tipps, die die Welt verbessern und Freude bereiten! 518 Chefarzt-Behandlung im Krankenhaus? So einfach kannst Du sie haben! 9.436 Anzeige Trennung per Kussfoto: Ehe-Aus bei Janin und Kostja Ullmann 3.100 Um 6,8 Millionen Euro beschissen: Banker muss hinter Gitter! 95 Wegen Zwangsprostitution an Freundin: Hausmeister muss so lange in den Knast 129 Kampf gegen Missbrauch: Nadia Murad bekommt Friedensnobelpreis 33 Männer missbrauchen Frau in Weingut: So lange müssen sie jetzt in den Knast 2.391 Blutige Messerattacke: Junger Mann (17) ersticht seine Ex-Freundin (16) 5.939 Nach der Pleiten-, Pech- und Pannenserie! AIDAnova sticht in See 1.630
Zoll findet echtes Leopardenfell, Waffen und Plüschhunde 125 Kriegsverbrechen: Folterte Syrer halbnackte Männer mit Kabel? 2.899
Zu krank? Andreas Kümmert muss seine Tour absagen! 1.903 Wow! Ist das die krasseste Choreo des Jahres? 3.374 Wer hat obenrum mehr? Katzenberger misst sich mit den Klitschko-Brüdern 730 "Katastrophale Zustände!" Berliner Asylaufnahme scharf kritisiert 848 Kölner stellte Blitzer-Attrappe im Vorgarten: So hat das Gericht entschieden 1.223 Thüringer gewinnt über zwei Millionen Euro im Lotto 829 Wegweisendes Urteil? Bundesverfassungsgericht prüft Hartz-IV-Kürzungen 3.145 Vermisste Frau tot aus See geborgen 744 Hässlicher Baum von Pulsnitz: Kurzen Prozess mit der Krüppelfichte gemacht 4.910 Tierischer Einsatz: Polizisten retten "Bruno" von der Autobahn 379 Exotische Hamburgerin will "Playmate des Jahres" werden 2.191 Drama in Köln! Totes Kind (2) in Flüchtlingsheim entdeckt 3.308 Update Terroranschlag! Mehrere Schwerverletzte, Baby und Mutter in Lebensgefahr 10.764 Wer hier in den Heiligabend-Gottesdienst will, muss Ticket vorzeigen 137 Mehrere Verletzte: "Gelbwesten" greifen in Frankreich ausländische Laster an 2.669 Mutter denkt 69 Jahre lang, dass Tochter bei Geburt gestorben wäre, dann treffen sich die beiden 3.006 Trotz psychischer Probleme: Sechs Jahre Haft für deutschen Taliban 112 Junger Mann soll Sechsjährige auf Parkplatz missbraucht haben 4.003 Wut wegen Warnstreik? Mann verletzt Bahnmitarbeiterin 1.225 Pannen bei Ermittlungen? Fall von ermordeter Georgine (†14) wirft Fragen auf 1.430 Frau von George Clooney greift Donald Trump an 3.792 GZSZ-Hochzeit bei Felix und Laura: Doch ein Detail wirft Fragen auf! 3.232 Unfallwagen bleibt aufrecht an Straßenschild gelehnt stehen 2.119 Das Aus für den Trainer: Arminia trennt sich von Jeff Saibene 690 Rückruf Antibaby-Pille "Trigoa": Längerer Zeitraum betroffen! 985 "Eiserne Lady" des Eiskunstlaufs: Jutta Müller wird 90 4.412 Katze weckt ihre Besitzer in der Nacht und rettet ihnen das Leben 2.121 Ekel-Taxifahrt: Fahrer bietet 24-Jähriger an, mit anderen Leistungen zu bezahlen 4.999 78 Morde! Polizist lauerte jahrelang Frauen auf, vergewaltigte und tötete sie 5.751 Messer und Baseballschläger: Streit zwischen zwei Familien eskaliert 478 Mysteriöser Tod im Google-Hauptsitz: Mitarbeiter (†22) stirbt am Schreibtisch 10.066 Polizei sucht diesen mutmaßlichen Sexualstraftäter! 2.792