Was für eine Tragödie: Vater von Sala stirbt nur drei Monate nach seinem Sohn!

Progreso (Argentinien) - Furchtbar: Horacio Sala (58) erlag am Freitag einem Herzstillstand! Der Vater des verstorbenen Fußballprofis Emiliano Sala soll nach dem Tod seines Sohnes nicht mehr derselbe gewesen sein.

Horacio Sala (r.) erlag drei Monate nach dem Tod seines Sohnes Emiliano (l.) einem Herzstillstand. (Bildmontage)
Horacio Sala (r.) erlag drei Monate nach dem Tod seines Sohnes Emiliano (l.) einem Herzstillstand. (Bildmontage)  © DPA

Emiliano Sala war vor drei Monaten bei einem Flugzeugabsturz ums Leben gekommen (TAG24 berichtete).

Die wochenlange Suche hatte die Menschen weltweit bewegt, sein Tod Trauer und Bestürzung hervorgerufen.

Horacio soll seitdem ein gebrochener Mann gewesen sein. Am Freitagmorgen habe er über Brustschmerzen geklagt.

Als der Arzt eintraf, konnte er nur noch den Tod von Horacio feststellen, wie der Bürgermeister seiner argentinischen Heimatstadt Progreso, Julio Müller, mitteilte.

Der 58-Jährige hinterlässt laut SID eine Ehefrau und eine Tochter.

Sein Sohn Emiliano wollte am 21. Januar 2019 von Frankreich aus zu seinem neuen Verein Cardiff City nach Wales fliegen.

Über dem Ärmelkanal verschwand die Propellermaschine des 28-Jährigen - der zuvor für den FC Nantes gespielt hatte - und seines Piloten aber von den Radarschirmen. Das Wrack wurde später geborgen und die Leiche von Emiliano identifiziert.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Fußball International:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0