Mann rettet sich aus brennender Wohnung und kommt in Spezialklinik

Freudenstadt - Beim Brand in einer Wohnung in Horb am Neckar ist der 79-jährige Inhaber schwer verletzt worden.

Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf weitere Wohnungen übergriffen. (Symbolbild)
Die Feuerwehr verhinderte, dass die Flammen auf weitere Wohnungen übergriffen. (Symbolbild)  © DPA

Er konnte sich noch retten und wurde dann mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie die Polizei mitteilte. Seine Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Das Feuer sei am Sonntag gegen 17 Uhr aus noch unbekannter Ursache im Erdgeschoss des Neun-Parteien-Hauses im Stadtteil Bildechingen ausgebrochen, hieß es. Die anderen Bewohner blieben unverletzt.

Die Feuerwehr verhinderte ein Übergreifen der Flammen auf weitere Wohnungen und löschte den Brand rasch, wie es hieß. Der Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Der 79-Jährige kam per Hubschrauber in eine Spezialklinik. (Symbolbild)
Der 79-Jährige kam per Hubschrauber in eine Spezialklinik. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0