Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.898
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.618

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.853

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.587
Anzeige
2.053

Bestimmen die Sterne wirklich unser Schicksal?

Dresden - Sterne und Planeten faszinieren Menschen schon immer. Auf der Suche nach einem „höheren Sinn“ des Lebens und den Wendungen des Schicksals wurden fortan die Sterne befragt. Die Antworten waren Horoskope.
Dieser Kämpfer mit Todesmaske zelebriert das Ende des Maya-Kalenders: Die Mayas prophezeiten damit den Weltuntergang für den 21. Dezember 2012.
Dieser Kämpfer mit Todesmaske zelebriert das Ende des Maya-Kalenders: Die Mayas prophezeiten damit den Weltuntergang für den 21. Dezember 2012.

Von Uwe Blümel

Dresden - Sterne und Planeten faszinieren Menschen schon immer. Man brauchte nur den Kopf Richtung Himmel zu heben und kam ins Staunen. Und ins Grübeln!

Denn leuchten da Gottheiten oder sind Sterne die Heimat höherer Wesen? Auf der Suche nach einem „höheren Sinn“ des Lebens und den Wendungen des Schicksals wurden fortan die Sterne befragt. Die Antworten waren Horoskope.

Schnell kam der Glaube auf, dass Sterne mehr für uns tun, als nur nachts zu leuchten. Damit war die Sterndeutung geboren. Der erste Mondkalender ist bereits 32.000 Jahre vor Christus in eine Knochenplatte geritzt - offenbar eine Zeittabelle, wann Tiere am besten gejagt werden können.

In den Reichen der Sumerer und Babylonier im Zweistromland Mesopotamien zwischen Euphrat und Tigris wurde 5000 vor Christus Horoskope für Könige und den Staat erstellt.

1600 vor Christus hielten die Germanen im heutigen Sachsen-Anhalt zum ersten Mal astronomische Phänomene fest - auf der von Himmelsscheibe von Nebra.

Das Jüngste Gericht naht: Die apokalyptischen Reiter (Gemälde von Wiktor Wasnezow) in der biblischen Offenbarung gelten als Vorboten des bevorstehenden Endes.
Das Jüngste Gericht naht: Die apokalyptischen Reiter (Gemälde von Wiktor Wasnezow) in der biblischen Offenbarung gelten als Vorboten des bevorstehenden Endes.

Den ersten Tierkreis, mit anfangs allerdings noch 18 Sternbildern, nutzten die Babylonier 1000 vor Christus, um Horoskope zu erstellen.

Das erste wirklich erhaltene persönliche Geburts-Horoskop in Keilschrift wird auf das Jahr 409 vor Christus datiert: Einem neugeborenen Jungen wird bescheinigt, geboren zu sein, „als der Mond sich unterhalb des Horns des Skorpions befand und Jupiter in den Fischen“.

Schließlich haben die Griechen um 400 vor Christus Sternenbeobachtungen mit dem Charakter und Verhalten von Menschen verknüpft.

Der Himmel wurde in zwölf „Häuser“ unterteilt. Jedem Haus kommt eine Bedeutung wie Freundschaft, Spiritualität und Kreativität zu. Auf dieser Basis fußt die moderne astrologischen Horoskop-Deutung.

Hieroglyphen der Pharaonen: Die Ägypter verewigten Horoskope in Wandmalereien von Toten - tempeln.
Hieroglyphen der Pharaonen: Die Ägypter verewigten Horoskope in Wandmalereien von Toten - tempeln.

Bis ins 17. Jahrhundert wurde Astrologie an der Sorbonne unterrichtet. Bis 1815 gab es einen Lehrstuhl in Würzburg.

Ob bei den Babyloniern, Ägyptern, Griechen oder Chinesen - das Prinzip ist bis heute immer gleich: Die Konstellation der Sterne zum Zeitpunkt der Geburt wird als richtungsweisend für ein ganzes Leben gewertet.

Den verschiedenen Tierkreiszeichen sind Stärken und Schwächen zugeordnet - zur Selbstsuche oder um sich in Charakter und Psyche zu bestätigen.

Damit sind Horoskope für viele ein wichtiges Hilfsmittel der persönlichen, spirituellen Entwicklung. Und das ist bis heute so.

Inzwischen erstellt Kollege Computer die Berechnungen. Die Horoskope haben nichts an ihrer Faszination verloren. Auch wenn Kritiker die Genauigkeit anzweifeln, liefern gute Horoskope neue Blickwinkel und Perspektiven auf Situationen und Probleme.

Auch wenn die meisten abstreiten, daran zu glauben: Für manche sind die Deutungen so bedeutsam, dass sie sogar ihre Babys per Kaiserschnitt zur Welt bringen lassen, damit sie noch im vermeintlich „besseren“ Sternzeichen geboren sind.

Wer war Nostradamus?

Besserte sich seinen Lebensunterhalt durch Prophezeihungen in Gedichtform auf: Nostradamus.
Besserte sich seinen Lebensunterhalt durch Prophezeihungen in Gedichtform auf: Nostradamus.

Als wohl berühmtester Astrologe gilt der französische Arzt und Apotheker Nostradamus (1503-1566). Seine Almanache mit Prophezeihungen reichen bis ins Jahr 3797.

Weil er jedoch konkrete Zeitangaben vermied und meist in Methaphern schrieb, gelten seine Deutungen als verschlüsseltes Mysterium. Oft schrieb er sie in Reimform als Vierzeiler nieder.

Für viele gelten seine Voraussagen als Offenbarung der Zukunft - vor allem in Kriegszeiten und wirtschaftlichen Schieflagen. Für dieses Jahr sagt Nostradamus übrigens einen neuen Ausbruch des Vesuvs und ein verheerendes Erdbeben im Yellowstone- Nationalpark (USA) voraus. Außerdem sollen die Sprachbarrieren weltweit verschwinden, der Mensch sich sogar mit Tieren unterhalten können.

Experten deuten diese Methapher als eine Art Verbrüderung zwischen Mensch und Tier in Form einer vermehrt vegetarischen Lebensweise.

Die Grande Dame der Sternekunde

Wurde durch die Astro- Show bekannt: Astrologin Elisabeth Teissier (77).
Wurde durch die Astro- Show bekannt: Astrologin Elisabeth Teissier (77).

Sie gilt als „Madame Horoskop“ - die schweizerischfranzösische Astrologin Elisabeth Teissier (77). Anfang der 1980er-Jahre präsentierte sie gemeinsam mit Horst Buchholz die ARD-Astro-Show.

Teissier sagte 1981 in einem Horoskop für König Juan Carlos von Spanien den Militärputsch voraus. Sie prophezeite den Sturz des Kommunismus („Geboren“ am 9.11.1917) für eine Vollmondnacht im November 1989 und den Golfkrieg mit dem Vollmond vom 6. August 1990.

Vor ihrer Karriere als Deuterin war sie Mannequin für Coco Chanel. Teissier selbst ist übrigens im Sternzeichen Steinbock geboren:

„Die meisten Menschen schieben Schuld auf andere. Der Steinbock nicht, der sucht die Schuld bei sich.“

Ziegen haben's schwer

Chinesische Wahrsagerin mit Opiumpfeife: Vor jeder Entscheidung lassen sich Chinesen ein Horoskop erstellen. Als wohl berühmtester Astrologe gilt der französische Arzt und Apotheker Nostradamus (1503-1566).
Chinesische Wahrsagerin mit Opiumpfeife: Vor jeder Entscheidung lassen sich Chinesen ein Horoskop erstellen. Als wohl berühmtester Astrologe gilt der französische Arzt und Apotheker Nostradamus (1503-1566).

Als Buddha die Erde verlassen wollte, rief er alle Tiere zu sich. Nur zwölf kamen, um ihm Lebewohl zu sagen. Sie bildeten die chinesischen Tierkreiszeichen (siehe Grafik im Bild) - vom Hasen über Schlange, Pferd oder Hund.

Der Drache steht beispielsweise für temperamentvolle Gemüter voller Energie und Tatendrang. Der Affe ist pfiffig, braucht viel Freiraum. Büffel sind zuverlässige und verantwortungsbewusste Menschen.

Bis heute sind die zwölf Tierkreiszeichen bei den sehr abergläubischen Chinesen tief verwurzelt. Vor großen Entscheidungen oder Investitionen führt der Weg stets zuerst zum Astrologen.

Noch immer tut sich eine Frau, die im ungeliebten Tierkreis der Ziege geboren ist, schwer, einen Mann zu finden.

Fotos: imago

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.218

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

2.993

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.138
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.976

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.740

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.306
Anzeige

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.417

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.617

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.375

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.102

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.724

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.319

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.869

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

3.074

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.467

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.505

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.670

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.089

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.255

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.195

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.103

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.943

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

5.034

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.268

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.415

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.558

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.615

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

25.120

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.290

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.918

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.403

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.546

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.582

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.417

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.829

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.736

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.570

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

821

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.208

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.913

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.315

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.380