Horror-Crash auf der A2: Frau kracht in Lkw und verletzt sich schwer

Die A2 in Richtung Hannover ist zurzeit komplett gesperrt.
Die A2 in Richtung Hannover ist zurzeit komplett gesperrt.

Bad Oeynhausen - Zu einem heftigen Unfall ist es am Montagmorgen auf der A2 zwischen Vlotho-West und Bad Oeynhausen gekommen. Dabei wurde eine Frau schwer verletzt.

Gegen 9.18 Uhr krachte eine Autofahrerin aus noch unbekannten Gründen in einen Lkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurde ihr Wagen gegen die Mittelleitplanke geschleudert.

Das Auto rutschte zurück auf die Fahrbahn und stellte sich quer. Ein weiteres Auto konnte nicht mehr ausweichen und raste in den Wagen der Frau. Dabei verletzte sie sich schwer.

Die A2 ist derzeit in Richtung Hannover komplett gesperrt. Laut Angaben der Polizei wird die Autobahn aller Voraussicht nach auch noch bis 12 Uhr blockiert sein. TAG24 bleibt dran.

UPDATE, 15.24 Uhr: Zur Unfallzeit war eine 44-jährige Frau aus Hövelhof zusammen mit ihrer 20-jährigen Beifahrerin mit einem Ford Fiesta auf dem rechten Fahrstreifen der A2 unterwegs.

Ein 38-jähriger polnischer Lkw-Fahrer mit Anhänger fuhr auf dem mittleren der drei Fahrstreifen, neben dem Fiesta. Als er nach rechts einscherte, rammte er mit seinem Lkw den Ford der beiden Frauen.

Die Ford-Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, dieses drehte sich und wurde von dem Lkw auf den linken Fahrstreifen geschoben.

Ein 51-jähriger Mann aus Dortmund konnte in seinem VW Sharan nicht mehr ausweichen und knallte in den Ford.

Durch den Unfall wurden die Frauen in dem Ford schwer verletzt. Rettungswagen brachten sie zur ärztlichen Behandlung in nahe gelegene Krankenhäuser.

Der Dortmunder VW-Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0