Mutter zwingt Kinder, dabei zuzusehen, wie sie ihre Welpen bei lebendigem Leibe kocht

Aztec (USA) - Was die 15 Kinder von Martha Crouch durchlebten, muss einfach die absolute Hölle gewesen sein. Jahrelang litten sie unter ihrer Horror-Mutter und deren grausamen Misshandlungen.

Martha Crouch (53) wurde festgenommen.
Martha Crouch (53) wurde festgenommen.  © New Mexico Police

Die Liste der Vergehen der 53-Jährige ist lang und äußerst grausam.

So soll Martha Crouch, nachdem sie rausgefunden hatte, dass eine ihrer Töchter schwanger war, die 14-Jährige derart brutal verprügelt haben, dass die Teenagerin anschließend eine Fehlgeburt erlitt.

Ein anderes Kind wurde einem Bericht zufolge drei Jahre lang an eine Kette gelegt, damit es an Gewicht verliert. Die 15-fache Mutter soll ihren Nachwuchs auch geschlagen haben, als eines der Kinder sie gefragt hatte, ob es "zur Schule gehen dürfte."

Einer der Sohn wirft seinen Eltern vor, von ihnen "geschlagen, angeschossen und niedergestochen und überfahren" worden zu sein. In einem seiner Arme würden sogar noch Kugeln einer Schrotflinte stecken, mit der seine Mutter auf ihn geschossen hatte.

Doch die Gräueltaten sollen sich nicht nur gegen ihre eigenen Kinder gerichtet haben, sondern trafen auch hilflose Tiere.

Die Horror-Mutter soll die Haustiere ihrer Kinder bei lebendigem Leibe gekocht haben.
Die Horror-Mutter soll die Haustiere ihrer Kinder bei lebendigem Leibe gekocht haben.  © 123RF

Eins ihrer Kinder hatte seine Mutter dabei beobachtet, wie die 53-Jährige eine kleine Baby-Katze mit Gift fütterte.

Aber es kommt tatsächlich noch schlimmer.

So soll Martha Crouch die Welpen, die bei der Familie in New Mexico lebten, gepackt und bei lebendigem Leibe "in einen riesigen Topf gegeben und sie gekocht haben". Dabei zwang sie ihre Kinder, bei der unfassbaren Tat zuzusehen.

Die jahrelangen Misshandlungen kamen ans Tageslicht, als sich mehrere der 15 Kinder, die inzwischen das Erwachsenenalter erreicht haben, bei der Polizei gemeldet hatten.

Zuvor musstet eine Tochter von Martha Crouch von ihren Geschwistern in ein anderes Bundesland entführt werden, da der Missbrauch ihr gegenüber "so schlimm" gewesen war.

Ihre 53-jährige Mutter wurde jetzt festgenommen und wegen Kindesmissbrauchs und extremer Tierquälerei angeklagt. Auch ihr Mann muss sich vor Gericht verantworten.

Bei den Untersuchungen stellte sich heraus, dass die Familie bereits an mehreren Orten in den USA gelebt hatte, den überall hatte man bereits Beschwerden gegen Martha Crouch eingereicht.

Während der Großteil der Kinder sich gegen ihre Eltern stellen, bestreitet ein einzelner Sohn (31) die Vorwürfe gegen seine Mutter. Sie seien vollkommen "erlogen", erklärt Timothy Crouch Jr. laut Metro.

Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0