Sachse stirbt nach Lawinen-Katastrophe in Alpen
Top
Igitt! So schlimm verwüsten Fußball-Chaoten einen ICE
Top
Liebling des Führers: Hitlers Krokodil seit 72 Jahren im Moskauer Zoo?
Top
Wetterchaos zum Wochenstart: Nach Glätte kommen Dauerregen und Hochwasser
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
120.532
Anzeige
991

Was passierte heute im Prozess ums Horror-Haus von Höxter?

Um 9 Uhr geht es vor dem Paderborner Landgericht los: Dem Horror-Paar aus Höxter wird der Prozess gemacht.
Das Horror-Haus in Höxter-Bosseborn erlang Mitte April traurige Berühmtheit: Denn damals kam raus, dass seine Bewohner über Jahre Frauen misshandelt haben sollen.
Das Horror-Haus in Höxter-Bosseborn erlang Mitte April traurige Berühmtheit: Denn damals kam raus, dass seine Bewohner über Jahre Frauen misshandelt haben sollen.

Paderborn/Höxter - Der Prozess gegen das Horror-Paar aus Höxter beginnt. Schon vor Öffnung des Gerichts füllte die Presse den Vorraum.

Wilfried (46) und Angelika W. (47) sollen über Jahre hinweg mehrere Frauen misshandelt haben. Zwei von ihnen wurden sogar zu Tode gefoltert (TAG24 berichtete)! Staatsanwalt Ralf Meyer wirft dem Paar vor allem Mord durch Unterlassen vor.

Vor dem Landgericht Paderborn wird der Fall ab 9 Uhr am Mittwochmorgen verhandelt. Zunächst sind elf Verhandlungstage angesetzt. Der Prozess soll sich bis ins neue Jahr ziehen. Am ersten Tag wird die Anklage verlesen.

Um 8.30 Uhr war der Sitzungssaal 205 bereits proppenvoll. Zwischen den neugierigen Zuschauern sind vor allem zahlreiche Presseleute. Das Medieninteresse ist riesengroß!

Update, 8.45 Uhr: Der vorsitzende Richter ist Bernd Emminghaus. Strafverteidiger sind Peter Wüller (Angelika W.) und Detlev Binder (Wilfried W.). Vor Ort sind auch WDR, RTL, ZDF, Sat.1, N-TV und viele weitere Fernsehsender. Die Angeklagten befinden sich bereits im Haftraum. Wilfried W. wurde aus der JVA Detmold und Angelika W. aus der JVA Bielefeld zum Gericht in Paderborn gebracht.

Update, 9.10 Uhr: Wie erwartet verdeckte Angelika W. beim Eintreten in den Gerichtssaal ihr Gesicht mit einer Aktenmappe. Unglaublich: Wilfried W. zeigte sich der Öffentlichkeit! Er wirkt sogar so, als genieße er den Rummel um seine Person. Anschließend mussten alle Kameraleute und Fotografen den Verhandlungsraum verlassen. Oberstaatsanwalt Ralf Meyer ist sich sicher: Angelika und Wilfried W. haben aus niedrigen Beweggründen gehandelt.

Wilfried W. zeigt vor Gericht sein Gesicht. Seine Ex-Frau und Mitangeklagte Angelika W. zeigt sich nicht vor den Kameras.
Wilfried W. zeigt vor Gericht sein Gesicht. Seine Ex-Frau und Mitangeklagte Angelika W. zeigt sich nicht vor den Kameras.
Der ohnehin kleine Gerichtssaal ist beim Eintreffen der Angeklagten komplett gefüllt! Während Wilfried W. sich der Öffentlichkeit präsentiert, versteckt sich Angelika W. hinter einer roten Akte. Das Medieninteresse ist groß.
Der ohnehin kleine Gerichtssaal ist beim Eintreffen der Angeklagten komplett gefüllt! Während Wilfried W. sich der Öffentlichkeit präsentiert, versteckt sich Angelika W. hinter einer roten Akte. Das Medieninteresse ist groß.

Update, 9.15 Uhr: Noch eine Weile nach dem Eintreten verdeckt Angelika W. ihr Gesicht mit dem Aktendeckel. Richter Emminghaus eröffnet mit ein wenig Verspätung die Verhandlung. Die Nebenkläger lassen sich anwaltlich vertreten. Vermutlich ist ihnen der Medienrummel einfach zu viel. Der psychiatrische Gutachter, Prof. Dr. Michael Osterheider, ist ebenfalls im Gerichtssaal.

Auch noch kurz nach Prozess-Beginn versteckte sich Angelika W. hinter der Mappe. 
Auch noch kurz nach Prozess-Beginn versteckte sich Angelika W. hinter der Mappe. 

Update, 9.25 Uhr: Richter Meyer verliest die Anklage. Es werden die Misshandlungen, die Wilfried W. an seiner Ex-Frau Angelika W. beging, beschrieben. Auch das Opfer Annika W. musste viel erleiden: Elektroschocker, eigenen Urin trinken, Schläge, Tritte, Nächte auf dem Fußboden und gefesselte Hände. Ärztliche Behandlungen gab es nicht. Nach einem Sturz erlitt sie schwere Verletzungen und starb daran.

Update, 9.30 Uhr: Auch Susanne F. wurde mit Kontaktanzeigen ins Haus des Horror-Paars gelockt. Angelika W. wurde als Wilfrieds Schwester vorgestellt. Der Angeklagten und sein späteres Opfer schliefen gemeinsam auf einer Couch. 

Später kam es zu den ersten Quälereien. Daraufhin verließ sie Bosseborn zunächst, kehrte dann aber zurück. Schläge, Tritte, Folter folgten. Auch Angelika W. quälte mit, setzte sich auf ihren Oberkörper, würgte sie bis zur Bewusstlosigkeit mit einem Gürtel, sie wurde an den Haaren gezerrt, Büschel wurden ihr ausgerissen. 

Ihr Zustand verschlechterte sich immer mehr. Trotzdem wurde kein Arzt aufgesucht. Nachdem sie schwer gegen einen Küchenschrank stürzte, wollten die Angeklagten sie zurück nach Bad Gandersheim bringen. Noch im Auto wurden sie mit Susanne F. erwischt. Alles flog auf. Das Opfer starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Update, 9.40 Uhr: Weiter Fälle werden aufgezählt. Die anderen Opfer konnten meist schwer verletzt ihre Peiniger verlassen, nachdem diese sie misshandelten.

Richter Emminghaus spricht Angelika W. an und meint, sie könne sicher sein, dass das Gericht zu unterscheiden wisse, was in den Medien stand und was die Beweisaufnahme erbracht hat. Angelika W. will sich zu den Vorwürfen äußern, sagt Verteidiger Wüller.

Wilfried W. will hingegen nichts sagen.

Update 9.45 Uhr: Detlev Binder beantragt, ein neues Gutachten zu erstellen. Das aktuelle sei seiner Meinung nach unzutreffend und beinhalte Widersprüche. Im Gutachten Osterheiders wird davon gesprochen, dass W. eine Gefahr und voll schuldfähig sei (TAG24 berichtete). Jetzt muss das Gericht über den Antrag entscheiden.

Wilfried W. sitzt währenddessen hinter seinem Anwalt mit zusammengepressten Lippen. Während der Anklageverlesung gab er keine Emotionen preis.

Wilfried W.s Rechtsanwalt Detlev Binder (links) beantragt ein neues Gutachten für seinen Mandanten (Mitte). Rechts steht Carsten Ernst, W.s zweiter Anwalt.
Wilfried W.s Rechtsanwalt Detlev Binder (links) beantragt ein neues Gutachten für seinen Mandanten (Mitte). Rechts steht Carsten Ernst, W.s zweiter Anwalt.

Update, 9.50 Uhr: Angelika W. folgt interessiert den Ausführungen. Sie sitzt ebenfalls hinter ihrem Verteidiger, Peter Wüller. Sie guckt immer wieder von rechts nach links über die Schöffen, Richter und den Staatsanwalt bis hin zu ihrem Ex-Mann. Wenig verwunderlich: Laut Gerichtsakte soll sie ihrem ehemaligen Lebensgefährten hörig gewesen sein. 

Wer letztendlich die treibende Kraft war, muss das Gericht im Prozess entscheiden.

Währenddessen ist Detlev Binder immer noch dabei, seinen Antrag zu begründen. Er zweifelt an der Gefährlichkeit W.s. Es liegt nahe, dass er ein Gutachten haben will, das auf verminderte Schuldfähigkeit zielt. Das würde auch eine geringere Haftstrafe nach sich ziehen.

Update, 10.00 Uhr: Binder hält das aktuelle Gutachten für nicht konkret, zu pauschal und nicht sachkundig. Das psychiatrische Gutachten für Angelika W. wird zur Zeit noch erstellt. Es liegt bisher nicht vor. 

Eine Entscheidung über eine neues Gutachten wird heut nicht fallen. Richter Emminghaus hält die Angelegenheit für zu komplex.

Der Prozess wird sich wohl noch länger als erwartet hinziehen. Erst war Ende Januar 2017 angepeilt. Jetzt wird von Ende März gesprochen. Der nächste Termin soll am 16. November stattfinden. Für heute ist die Verhandlung geschlossen.

Der vorsitzende Richter Bernd Emminghaus beendete schon um 10 Uhr den ersten Verhandlungstat. Am 16. November soll es weitergehen.
Der vorsitzende Richter Bernd Emminghaus beendete schon um 10 Uhr den ersten Verhandlungstat. Am 16. November soll es weitergehen.

Fotos: DPA

Horror-Unfall auf der Autobahn: In diesem Wrack starb ein Mann
Top
Wegen dieser Memme lohnt sich das Dschungel-Gucken doch langsam
Top
3 Tage eingeschlossen: Einsatzkräfte erreichen endlich Brocken
Neu
Ganz schön heiß! Ex-GZSZ-Star Isabell Horn schickt sexy Urlaubs-Grüße
Neu
Polizisten erschießen mit Messern bewaffneten Mann an seiner Wohnungstür
Neu
Massenschlägerei bei Kinderturnier: Eltern rasten komplett aus
Neu
Endstation Dschungelcamp? Damit landest Du später nicht im Urwald!
29.156
Anzeige
Nach dieser Restaurant-Rechnung gehen Touristen zur Polizei, selbst der Bürgermeister schaltet sich ein
Neu
Mutter soll Neugeborenes in Plastiktüte gewickelt und auf Dachboden verstaut haben
Neu
Bombenanschlag mit drei Toten schockt beliebtes Urlaubsland
Neu
Nach SPD-Votum: Politiker dissen sich mit Stinkefinger-Tweet und Nahles-Vergleich
Neu
Auf Moor erbaut: Wie geht es weiter mit der Krater-Autobahn?
Neu
"Möglichst viel für Bürger rausholen": SPD-Chef Schulz stimmt auf harte Gespräche ein
Neu
"Ich lass mich nicht aufhalten": DSDS-Sternchen Melody Haase macht Schluss
Neu
Musste ein 19-Jähriger sterben, weil die Täter ihn aus Langeweile niederstachen?
Neu
Hier kämpfen 500 Schlittenhunde gegeneinander
Neu
Wird bei Anne Will die Große Koalition heute wieder schöngeredet?
2.652
Update
Tumult am AfD-Stand! Landesvorsitzender bespuckt
4.406
Unfassbar! Vater entdeckt Juden-Hass-Bilder am Spielplatz-Zaun
2.434
Krass! Das wolltet Ihr am Wochenende unbedingt sehen
2.211
Mann schlägt Angestellte mit Stein bewusstlos und flüchtet
450
Tiefe Fleischwunde! Zirkus-Dompteure zu nah am Gehege, dann packt der Tiger zu
2.378
Tragisch! Kind (4) stürzt bei Eiseskälte in Teich
10.909
Alarmstufe Fett! So dick ist Sachsen
4.189
Frauke Petry: "Ich schäme mich nicht für meine AfD-Vergangenheit"
3.729
10 Ladys nehmen Gruppenfoto auf und suchen danach sofort das Weite
15.055
Rettung aus 600 km Entfernung: Münchnerin wählt 112 und rettet damit ihre Tante in Berlin
3.879
Ein Detail auf diesem Trump-Foto sorgt für große Irritation
5.606
Horror-Unfall: Auto wird gegen Betonmauer geschleudert
185
Mann fragt Fahrradfahrerin nach dem Weg: Was er dann macht, ist verstörend
4.241
Mann schlägt Loch zum Nachbarn ein, um seine Wohnung zu vergrößern
1.053
Arbeiter wird auf Autobahnbaustelle von Auto erfasst und tödlich verletzt
4.987
Welches Model will Sophia Thomalla denn hier abschlecken?
2.573
Selbst Fremde sind sehr betroffen, als sie die Geschichte hinter diesem Tattoo erfahren
4.966
Mit diesem Ergebnis stimmt SPD für GroKo
4.658
Update
Polizeihubschrauber im Einsatz! Vermisster Junge gefunden
8.067
Update
Braut (18) wird in Hochzeitsnacht vergewaltigt
11.210
Situation völlig eskaliert, weil Mann fünf Kekse kaufen will
2.927
21-Jähriger ritzt Freundin mit Rasierklinge, bis sie in Ohnmacht fällt
4.732
Drei Lawinen in Bayern: Fünf Menschen gerettet
2.210
Update
Bruder sticht Lebensgefährten der Schwester nieder
2.480
Ohne Konfetti-Verbot! Hier waren heute Tausende Narren
93
Junge Lehrerin festgenommen: Hat sie einen Schüler (14) oral befriedigt?
5.313
Frau wird fast von Ast durchbohrt: Gaffer machen nur Bilder und helfen nicht
3.859
Als Siebenjährige bekommt sie die traurige Diagnose, doch ihre Mutter spielt ein falsches Spiel
8.452
Partner statt Konkurrenten? AfD bietet FDP Zusammenarbeit an
2.524
"Ich bringe das verdammte Kind um!“ Mann greift in S-Bahn Familie an
6.480
Sehr private Einblicke: So wohnt Ex-GZSZ-Star Isabell Horn
7.340
Vor der Abstimmung: Das verspricht Martin Schulz seiner Partei
916
Freier würgt Prostituierte in Bordell bis zur Bewusstlosigkeit
2.880
Tödlicher Autobahn-Crash! 41-Jähriger rast in Pannen-Lkw
3.551
Tragischer Hotelbrand in Prag! Deutscher unter den Todesopfern
5.216
Fußballfan landet nach Auswärtssieg in der Psychiatrie
6.766