Timo S. von "Gruppe Freital" wollte Justin S. im Knast vermöbeln lassen

Top

Darum verteilt ein Kino Kotztüten

Neu

Zwei weitere Festnahmen nach Londoner Terror-Anschlag

Neu

"Earth Hour": Eine Stunde Licht aus für den guten Zweck

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.629
Anzeige
897

Was passierte heute im Prozess ums Horror-Haus von Höxter?

Um 9 Uhr geht es vor dem Paderborner Landgericht los: Dem Horror-Paar aus Höxter wird der Prozess gemacht.
Das Horror-Haus in Höxter-Bosseborn erlang Mitte April traurige Berühmtheit: Denn damals kam raus, dass seine Bewohner über Jahre Frauen misshandelt haben sollen.
Das Horror-Haus in Höxter-Bosseborn erlang Mitte April traurige Berühmtheit: Denn damals kam raus, dass seine Bewohner über Jahre Frauen misshandelt haben sollen.

Paderborn/Höxter - Der Prozess gegen das Horror-Paar aus Höxter beginnt. Schon vor Öffnung des Gerichts füllte die Presse den Vorraum.

Wilfried (46) und Angelika W. (47) sollen über Jahre hinweg mehrere Frauen misshandelt haben. Zwei von ihnen wurden sogar zu Tode gefoltert (TAG24 berichtete)! Staatsanwalt Ralf Meyer wirft dem Paar vor allem Mord durch Unterlassen vor.

Vor dem Landgericht Paderborn wird der Fall ab 9 Uhr am Mittwochmorgen verhandelt. Zunächst sind elf Verhandlungstage angesetzt. Der Prozess soll sich bis ins neue Jahr ziehen. Am ersten Tag wird die Anklage verlesen.

Um 8.30 Uhr war der Sitzungssaal 205 bereits proppenvoll. Zwischen den neugierigen Zuschauern sind vor allem zahlreiche Presseleute. Das Medieninteresse ist riesengroß!

Update, 8.45 Uhr: Der vorsitzende Richter ist Bernd Emminghaus. Strafverteidiger sind Peter Wüller (Angelika W.) und Detlev Binder (Wilfried W.). Vor Ort sind auch WDR, RTL, ZDF, Sat.1, N-TV und viele weitere Fernsehsender. Die Angeklagten befinden sich bereits im Haftraum. Wilfried W. wurde aus der JVA Detmold und Angelika W. aus der JVA Bielefeld zum Gericht in Paderborn gebracht.

Update, 9.10 Uhr: Wie erwartet verdeckte Angelika W. beim Eintreten in den Gerichtssaal ihr Gesicht mit einer Aktenmappe. Unglaublich: Wilfried W. zeigte sich der Öffentlichkeit! Er wirkt sogar so, als genieße er den Rummel um seine Person. Anschließend mussten alle Kameraleute und Fotografen den Verhandlungsraum verlassen. Oberstaatsanwalt Ralf Meyer ist sich sicher: Angelika und Wilfried W. haben aus niedrigen Beweggründen gehandelt.

Wilfried W. zeigt vor Gericht sein Gesicht. Seine Ex-Frau und Mitangeklagte Angelika W. zeigt sich nicht vor den Kameras.
Wilfried W. zeigt vor Gericht sein Gesicht. Seine Ex-Frau und Mitangeklagte Angelika W. zeigt sich nicht vor den Kameras.
Der ohnehin kleine Gerichtssaal ist beim Eintreffen der Angeklagten komplett gefüllt! Während Wilfried W. sich der Öffentlichkeit präsentiert, versteckt sich Angelika W. hinter einer roten Akte. Das Medieninteresse ist groß.
Der ohnehin kleine Gerichtssaal ist beim Eintreffen der Angeklagten komplett gefüllt! Während Wilfried W. sich der Öffentlichkeit präsentiert, versteckt sich Angelika W. hinter einer roten Akte. Das Medieninteresse ist groß.

Update, 9.15 Uhr: Noch eine Weile nach dem Eintreten verdeckt Angelika W. ihr Gesicht mit dem Aktendeckel. Richter Emminghaus eröffnet mit ein wenig Verspätung die Verhandlung. Die Nebenkläger lassen sich anwaltlich vertreten. Vermutlich ist ihnen der Medienrummel einfach zu viel. Der psychiatrische Gutachter, Prof. Dr. Michael Osterheider, ist ebenfalls im Gerichtssaal.

Auch noch kurz nach Prozess-Beginn versteckte sich Angelika W. hinter der Mappe. 
Auch noch kurz nach Prozess-Beginn versteckte sich Angelika W. hinter der Mappe. 

Update, 9.25 Uhr: Richter Meyer verliest die Anklage. Es werden die Misshandlungen, die Wilfried W. an seiner Ex-Frau Angelika W. beging, beschrieben. Auch das Opfer Annika W. musste viel erleiden: Elektroschocker, eigenen Urin trinken, Schläge, Tritte, Nächte auf dem Fußboden und gefesselte Hände. Ärztliche Behandlungen gab es nicht. Nach einem Sturz erlitt sie schwere Verletzungen und starb daran.

Update, 9.30 Uhr: Auch Susanne F. wurde mit Kontaktanzeigen ins Haus des Horror-Paars gelockt. Angelika W. wurde als Wilfrieds Schwester vorgestellt. Der Angeklagten und sein späteres Opfer schliefen gemeinsam auf einer Couch. 

Später kam es zu den ersten Quälereien. Daraufhin verließ sie Bosseborn zunächst, kehrte dann aber zurück. Schläge, Tritte, Folter folgten. Auch Angelika W. quälte mit, setzte sich auf ihren Oberkörper, würgte sie bis zur Bewusstlosigkeit mit einem Gürtel, sie wurde an den Haaren gezerrt, Büschel wurden ihr ausgerissen. 

Ihr Zustand verschlechterte sich immer mehr. Trotzdem wurde kein Arzt aufgesucht. Nachdem sie schwer gegen einen Küchenschrank stürzte, wollten die Angeklagten sie zurück nach Bad Gandersheim bringen. Noch im Auto wurden sie mit Susanne F. erwischt. Alles flog auf. Das Opfer starb kurze Zeit später im Krankenhaus.

Update, 9.40 Uhr: Weiter Fälle werden aufgezählt. Die anderen Opfer konnten meist schwer verletzt ihre Peiniger verlassen, nachdem diese sie misshandelten.

Richter Emminghaus spricht Angelika W. an und meint, sie könne sicher sein, dass das Gericht zu unterscheiden wisse, was in den Medien stand und was die Beweisaufnahme erbracht hat. Angelika W. will sich zu den Vorwürfen äußern, sagt Verteidiger Wüller.

Wilfried W. will hingegen nichts sagen.

Update 9.45 Uhr: Detlev Binder beantragt, ein neues Gutachten zu erstellen. Das aktuelle sei seiner Meinung nach unzutreffend und beinhalte Widersprüche. Im Gutachten Osterheiders wird davon gesprochen, dass W. eine Gefahr und voll schuldfähig sei (TAG24 berichtete). Jetzt muss das Gericht über den Antrag entscheiden.

Wilfried W. sitzt währenddessen hinter seinem Anwalt mit zusammengepressten Lippen. Während der Anklageverlesung gab er keine Emotionen preis.

Wilfried W.s Rechtsanwalt Detlev Binder (links) beantragt ein neues Gutachten für seinen Mandanten (Mitte). Rechts steht Carsten Ernst, W.s zweiter Anwalt.
Wilfried W.s Rechtsanwalt Detlev Binder (links) beantragt ein neues Gutachten für seinen Mandanten (Mitte). Rechts steht Carsten Ernst, W.s zweiter Anwalt.

Update, 9.50 Uhr: Angelika W. folgt interessiert den Ausführungen. Sie sitzt ebenfalls hinter ihrem Verteidiger, Peter Wüller. Sie guckt immer wieder von rechts nach links über die Schöffen, Richter und den Staatsanwalt bis hin zu ihrem Ex-Mann. Wenig verwunderlich: Laut Gerichtsakte soll sie ihrem ehemaligen Lebensgefährten hörig gewesen sein. 

Wer letztendlich die treibende Kraft war, muss das Gericht im Prozess entscheiden.

Währenddessen ist Detlev Binder immer noch dabei, seinen Antrag zu begründen. Er zweifelt an der Gefährlichkeit W.s. Es liegt nahe, dass er ein Gutachten haben will, das auf verminderte Schuldfähigkeit zielt. Das würde auch eine geringere Haftstrafe nach sich ziehen.

Update, 10.00 Uhr: Binder hält das aktuelle Gutachten für nicht konkret, zu pauschal und nicht sachkundig. Das psychiatrische Gutachten für Angelika W. wird zur Zeit noch erstellt. Es liegt bisher nicht vor. 

Eine Entscheidung über eine neues Gutachten wird heut nicht fallen. Richter Emminghaus hält die Angelegenheit für zu komplex.

Der Prozess wird sich wohl noch länger als erwartet hinziehen. Erst war Ende Januar 2017 angepeilt. Jetzt wird von Ende März gesprochen. Der nächste Termin soll am 16. November stattfinden. Für heute ist die Verhandlung geschlossen.

Der vorsitzende Richter Bernd Emminghaus beendete schon um 10 Uhr den ersten Verhandlungstat. Am 16. November soll es weitergehen.
Der vorsitzende Richter Bernd Emminghaus beendete schon um 10 Uhr den ersten Verhandlungstat. Am 16. November soll es weitergehen.

Fotos: DPA

Bei Familienbesuch verhaftet: Vater muss Tochter "freikaufen"

Neu

Neue Studie zeigt: Die Pille schützt vor einigen Krebsarten

Neu

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

4.794
Anzeige

Verzweifelte Suche: Ihr Mann verscherbelte ihr Hochzeitskleid

Neu

Schreckliches Video zeigt, wie Andreea (29) beim Anschlag in London in die Themse stürzt

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.382
Anzeige

Nach dem Terroranschlag in London bekommt die Polizei diesen Brief

3.292

Diese beiden Feuerwehrmänner retten dem Hund auf unglaubliche Weise das Leben

1.193

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.614
Anzeige

Von Handy bis E-Bike: Darum gibt es immer mehr Unfälle durch überhitzte Akkus

2.160

Bundestag beschließt umstrittene Änderungen für Pkw-Maut

1.535
Update

Leipziger Anwalt macht Petry die Spitzenkanidatur streitig

2.087

Nackt-Alarm bei GNTM: Die Models lassen die Hüllen fallen

4.694

Erdogan will Nazi-Vergleiche nicht stoppen

1.739

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.228
Anzeige

Muslima weigert sich, Männer zu waschen - Kündigung!

15.014

Chrissy Teigen lässt ihre Brüste sprechen

6.153

Der sexy Millionär tanzt wieder - doch etwas macht stutzig

4.398

Ungewöhnlich: Maskierter geht in Latex-Anzug shoppen

4.621

Ekel-Bilder und Sex-Artikel! Was war auf der Facebook-Seite der Geissens los?

5.157

Deutscher Riese greift in Brasilien Frauen an

6.155

Fans entsetzt wegen Helenes neuer Single

18.297

Nächster "Promi-Dinner"-Zoff: Hanka mal wieder sauer

4.688

Gruselig! Explosionsgefahr - hier brodelt's unter der Erde

6.407

Es ging eigentlich um "nichts"! Trotzdem SEK-Einsatz

2.827

Ausgebremst! Mann attackiert Frau mit Pfefferspray auf Autobahn

2.413

Er raste über Einkaufsviertel: Polizei stoppt möglichen Attentäter

3.427

Versuchter Mord! Streit zwischen mehreren Männern eskaliert

1.840

So gekonnt geht eine Pizza-Kette mit einer unverschämten Bestellung um

8.334

Künstlerin-Mord: SEK überwältigte den falschen Mann

2.324

Mysteriös: Mann klaut Auto seiner Ex und stirbt

7.185

Russischer Politiker auf offener Straße erschossen

8.990

Mager-Alarm! Schlägt Jenny Elvers die Trennung auf den Magen?

5.151

Untreue-Ermittlungen im Fall Wendt gegen Unbekannt eingeleitet

1.378

Bertelsmann-Tochter Sonopress zerrt Rapper Fler vor Gericht

620

Massenvergiftung an Schule! Über 3000 Kinder betroffen

6.007

Shitstorm: AfD-Anhänger lässt sich Parteilogo tätowieren

4.057

Sie hatte Sex mit ihrem Schüler und lacht auf dem Polizei-Foto

8.856

Katja Krasavice verrät ihr heißes Po-Geheimnis

16.862

Hier klaut eine Dreijährige die Kappe von Papst Franziskus

1.674

Paar hat Sex auf Balkon und wird im TV gezeigt

11.870

Vermisstenfall nach 23 Jahren aufgeklärt: Leiche in Holland identifiziert

3.908

Gefundene Wasserleiche ist HSV-Manager Timo Kraus

27.124
Update

Flüchtlingsfamilie kämpft vor Gericht gegen Abschiebung

10.082

Der Bachelor und Clea-Lacy: Ist diese Liebe wirklich echt?

14.291

Panik! Jugendliche lösen mit gespieltem "Attentat" Polizei-Großeinsatz aus

3.641

Sie bekam eine Pizza-Bestellung, die wirklich komisch ist

3.682

Hier brach der Brand im sächsischen Landtag aus

3.873

Mann wird bei Stierkampf brutal aufgespießt

23.275

Familienfehde in Kreuzberg? Schüsse auf offener Straße

3.489

Es war ihr letzter Wunsch! Beyoncé überrascht krebskrankes Mädchen

2.048

Boote treiben brennend auf der Spree

3.278

Weil sie mit Pornos unzufrieden ist, produziert diese Iranerin jetzt eigene

8.100

Größtes Munitionslager der Ukraine in Flammen!

2.841

IS-Terrormiliz beansprucht Londoner Terroranschlag für sich

8.955
Update