Horror-Unfall an Silvester: 20-Jährige schwer verletzt!

Itzehoe - Auf der Autobahn 23 hat sich kurz vor Neujahr ein schrecklicher Unfall ereignet. Eine 20-Jährige wurde dabei schwer verletzt.

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Grünstreifen liegen.
Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Grünstreifen liegen.  ©  Florian Sprenger / Westküsten-News

Die junge Frau aus Stade war mit ihrem Citroen in Richtung Heide (Schleswig-Holstein) unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen kam sie aufgrund eines missglückten Überholmanövers jedoch von der Fahrbahn ab.

Ihr Auto überschlug sich und landete auf dem Grünstreifen. Ersthelfer konnten die Fahrerin aus ihrem Wagen befreien.

Eintreffende Rettungskräfte brachten sie anschließend in ein Itzehoer Krankenhaus. Nach TAG24-Informationen wurde die 20-Jährige bei dem Unfall schwer verletzt, schwebt aber nicht in Lebensgefahr.

An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Das Wrack wurde von der Autobahn geborgen, dafür blieb die Fahrbahn in Richtung Heide für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.
Die Frau wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.  © DPA

Titelfoto: Florian Sprenger / Westküsten-News

Mehr zum Thema Unfall: