Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

NEU
24.514

Horrorhaus: In diesem Block wohnt die Angst!

Chemnitz - Polizei und Feuerwehr sind Dauergast im Wohnblock auf der Stollberger Straße. Grund: Eine psychisch kranke Frau im ersten Stock. Die Hausbewohner leben in ständiger Angst vor der 59-Jährigen.
Sieglinde Machatzke (69) und Maria Uber (60) mit dem Schreiben an den Vermieter.
Sieglinde Machatzke (69) und Maria Uber (60) mit dem Schreiben an den Vermieter.

Von Ronny Licht

Chemnitz - Seit elf Monaten ist der Wohnblock an der Stollberger Straße ein Horrorhaus. Die rund 60 Mieter leben in ständiger Angst. Grund: Im ersten Stock terrorisiert Sigrid G. (59, Name geändert) ihre Mitbewohner. Die Frau ist offenbar psychisch krank - und gefährlich.

Nachbarin Sieglinde Machatzke (69) ist emotional am Ende: „Die Frau randaliert und wirft Möbel in den Hausflur. Sie beschimpft sich selbst und brüllt, sie wolle das Haus anzünden! Ich wurde von ihr schon mit dem Krückstock attackiert."

Auch Maria Uber (60) hat Angst um die Kinder im Block: „Die Frau wirft ihre Tabletten einfach ins Haus.Polizei und Feuerwehr sind Dauergast in dem Wohnblock.

Anwohner haben mindestens neun Feuerwehreinsätze gezählt, bei denen die Wohnungstür aufgebrochen werden musste, um die gestörte Frau zu beruhigen.

In der Stollberger Straße sind Polizei und Feuerwehr mittlerweile Stammgäste.
In der Stollberger Straße sind Polizei und Feuerwehr mittlerweile Stammgäste.

Polizeisprecherin Jana Kindt bestätigt: „Wir waren mehrfach im Einsatz, haben Anzeigen wegen Körperverletzung und unzulässigem Lärm aufgenommen. Weiterhin wurde aufgrund der vermuteten psychischen Erkrankung der Frau die Stadt informiert.“

Die verängstigten Nachbarn suchten Hilfe beim Vermieter. GGG-Sprecher Erik Escher (34) verweist auf den Datenschutz: „Zu konkreten Mietverhältnissen können wir nichts sagen.“ Nach MOPO-Informationen wurde der Mietvertrag bereits gekündigt - doch bis zu einer Zwangsräumung können Monate vergehen.

Der Stadt sind die Hände gebunden. Ein Sprecher: „Eine zwangsweise Unterbringung ist nur zulässig, wenn Leben und Gesundheit erheblich gefährdet sind.“ Maria Uber fassungslos: „Muss erst etwas Schlimmes passieren?“

Der Fall erinnert an einen Brand im Dezember 2014. Damals hatte der schizophrene Marko S. (33) in einem Haus am Falkeplatz seine Wohnung angezündet - er wurde vom Landgericht verurteilt und in die geschlossene Psychiatrie eingewiesen. Verletzt wurde damals zum Glück niemand.

40 Prozent Mietminderung fordern die Bewohner des Hauses auf der Stollberger Straße.
40 Prozent Mietminderung fordern die Bewohner des Hauses auf der Stollberger Straße.

Fotos: Maik Börner

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

NEU

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.743
Anzeige

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

NEU

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.507
Anzeige

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

NEU

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.741
Anzeige

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

NEU

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

NEU

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

NEU

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

NEU

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

1.571

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

1.668

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

4.168

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

2.414

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

2.589

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

1.643

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

1.821

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

4.179

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.231

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

5.501

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

2.449

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

3.837

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.372

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

41.522
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

9.844

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

10.348

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

5.461

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.084

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.086

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

6.961

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.262

Wie lange hält der Staudamm von Oroville noch?

13.283

15.000-Volt-Leitung stürzt am Hamburger Hauptbahnhof auf ICE

4.408
Update

Sturz von Faschingswagen! 29-Jähriger schwer verletzt

3.989

Sky stichelt gegen Ostwestfalen: Spottet der Sender über Bielefeld?

4.452

Diese 10 Fragen und Antworten bereiten Euch auf die Pflege vor

4.306

Jetzt muss sie hinter Gitter! Lehrerin prahlt in TV-Show von Sex mit Schüler

7.507

31-Jähriger meldet nach Suff-Fahrt Auto als gestohlen

2.907

Schrecklicher Gestank: Frau wird nach sieben Monaten gerettet

27.121

So 'n Fasching! So wird der "Tatort"

2.179