Die Sonne war schuld! Zwei Schwerverletzte bei Crash auf Bundesstraße

Die Fahrzeuge stießen auf der B96 zusammen.
Die Fahrzeuge stießen auf der B96 zusammen.  © Henry Gbureck

Hoyerswerda - Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochmorgen auf der B96! Gegen 5.45 Uhr wollte ein Ford-Fahrer mit seinem Focus abbiegen, als ihm die tiefstehende Morgensonne einen Streich spielte.

Geblendet übersah der 59-Jährige beim Abbiegevorgang einen entgegenkommenden Opel Astra, der von einem 22 Jahre alten Mann gefahren wurde. Beide Autos rauschten zusammen.

Die Fahrer wurden bei dem Crash schwer verletzt und mussten vom Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Beide Autos erlitten Totalschaden im Wert von circa 15.000 Euro und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund der Kollision musste die Bundesstraße mehrere Stunden lang gesperrt werden.

Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Görlitz hat die Ermittlungen aufgenommen.

Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro.
Es entstand Sachschaden von 15.000 Euro.  © Henry Gbureck

Titelfoto: Henry Gbureck


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0