Ex-HSV-Spieler Köhlert trumpft bei neuem Verein weiter groß auf

Hamburg/Tilburg - So langsam wird es unheimlich! Ex-HSV-Profi Mats Köhlert trumpft bei seinem neuen Verein Willem II Tilburg in den Niederlanden weiter auf.

Mats Köhlert freut sich über den Sieg seiner Mannschaft. (Archivbild)
Mats Köhlert freut sich über den Sieg seiner Mannschaft. (Archivbild)  © imago images / Pro Shots

Am vergangenen Spieltag steuerte der nur 1,68 Meter große Wirbelwind beim 4:0-Sieg gegen Sparta Rotterdam einen Treffer bei.

Es war bereits das vierte Saisontor im 15. Spiel von Mats Köhlert für seinen neuen Club.

Nur einmal in seiner bislang noch jungen Karriere war er im Herren-Bereich erfolgreicher. Für die U21 des HSV traf der 21-Jährige in der vergangenen Saison in 24 Regionalliga-Partien fünfmal. Diesen Bestwert sollte Köhlert in dieser Saison knacken, wenn er weiter so beständig seine Leistungen abruft.

HSV-Trainingsauftakt: Diese Spieler fehlten bei der ersten Einheit!
HSV HSV-Trainingsauftakt: Diese Spieler fehlten bei der ersten Einheit!

Denn während er beim Hamburger SV nur zu drei Einsätzen (insgesamt 90 Minuten) bei den Profis kam, gehört er bei Willem II zum absoluten Stammpersonal. In allen bisherigen 15 Liga-Spielen stand er von Beginn an auf dem Platz.

In Hamburg ließen die Vereins-Verantwortlichen den Vertrag mit dem Wirbelwind auslaufen und ihn nach Holland zu Ex-HSV-Spieler Joris Mathijsen ziehen, der in Tilburg Manager ist.

Mit dem erneuten Dreier schob sich Willem II auf den vierten Tabellenplatz vor und liegt nur zwei Punkte hinter dem großen PSV Eindhoven. Die Spitze und Ajax Amsterdam sind allerdings schon 15 Zähler entfernt.

Mehr zum Thema HSV: