HSV-Torjäger geht: Lasogga macht schon im Sommer den Abgang!

Hamburg - Breiter Fan-Unterstützung konnte sich der HSV trotz Ab- und Aufstiegskämpfen sicher sein: Auch dank Torjägern wie Pierre-Michel Lasogga (27).

Hamburgs Pierre-Michel Lasogga lässt sich am Boden liegend von seinen Mitspielern für den Treffer zum 0:3. feiern.
Hamburgs Pierre-Michel Lasogga lässt sich am Boden liegend von seinen Mitspielern für den Treffer zum 0:3. feiern.  © DPA

Doch Lasogga verlässt nun den Hamburger SV – und das bereits noch diesen Sommer! Das berichtet die "Sport Bild" am Dienstagmittag.

Dabei erklärte Lasogga vor wenigen Wochen: "Im Moment ist noch alles offen und ich fokussiere mich voll und ganz auf das gemeinsame Ziel Aufstieg" (TAG24 berichtete).

Auffällig war der Umgang des Vereins mit dem Top-Spieler schon seit dem 0:2 des HSV in der Hauptstadt: Im Spiel gegen Union Berlin stand Lasogga schon nicht mehr auf dem Platz.

Vertragsauflösung! HSV und Gideon Jung gehen ab sofort getrennte Wege
HSV Vertragsauflösung! HSV und Gideon Jung gehen ab sofort getrennte Wege

An dieses Bild werden die HSV-Fans sich wohl also auch zukünftig gewöhnen müssen – ebenso an die Abwesenheit von Leih-Spieler Hee-Chan Hwang, der den Tabellen-Vierten nach Abschluss dieser Saison ebenfalls verlassen wird.

Ersten Informationen der "Sport Bild" zufolge ist seit Dienstag jedenfalls klar, dass der HSV und Stürmer Lasogga sich im Sommer mit Sicherheit trennen werden – unabhängig davon, ob der Aufstieg gelingt oder nicht.

Hamburgs Pierre-Michel Lasogga feierte seinen Treffer zum 0:1 beim Stadtderby gegen den FC St. Pauli im Millerntorstadion.
Hamburgs Pierre-Michel Lasogga feierte seinen Treffer zum 0:1 beim Stadtderby gegen den FC St. Pauli im Millerntorstadion.  © DPA

Am Ende der aktuellen Saison läuft der Vertrag von Pierre-Michel Lasogga mit dem HSV endgültig aus.

Ein bereits geplantes Vorhaben des Vereins, Lasogga zeitnah ein Vertragsangebot nur für die Bundesliga zu machen (TAG24 berichtete), ist angeblich intern vom Tisch.

Offenbar liegt kein Angebot vor und es wird wohl auch keins auf den Tisch kommen. dazu sagte Sport-Vorstand Ralf Becker (48) der Bild:

"Wir werden bis Saisonende keine Vertragsgespräche mehr führen und uns voll auf den Aufstiegskampf konzentrieren."

Gerade war klar geworden, dass der HSV nach dem Sturz aus den Aufstiegsplätzen der 2. Liga erneut ein Krisen-Trainingslager bezieht.

Dem HSV wird durch den Absprung von Lasogga wohl einiges Wucht und Torriecher verloren gehen. Doch auf der Torjäger haben sicher auch schon andere Vereine aus der ersten Liga und dem Ausland im Auge.

Mehr zum Thema HSV: