Achtung! Hinter diesem Straßenspiel steckt organisiertes Verbrechen 3.188
"Dämliche Frage": AfD-Weidel und Alexander Gauland legen sich mit Journalisten an Top
Deutschlandweite Störungen bei Vodafone, Netflix und Co. Top
Alles muss raus: Euronics in Ahaus verkauft Technik bis zu 44% günstiger! 4.500 Anzeige
Rückruf bei Aldi: Tiefkühlfisch kann Eurer Gesundheit schaden Top
3.188

Achtung! Hinter diesem Straßenspiel steckt organisiertes Verbrechen

Der älteste Trickbetrug der Welt erlebt einen Boom in #Berlin und anderen europäischen Hauptstädten.
Hütchenspieler treiben am der East Side Gallery in Berlin ihr Unwesen und ziehen ahnungslose Touristen über das Samtdeckchen.
Hütchenspieler treiben am der East Side Gallery in Berlin ihr Unwesen und ziehen ahnungslose Touristen über das Samtdeckchen.

Berlin - Ein scheinbar einfaches Spielchen mit drei Streichholzschachteln und einer kleinen Murmel verspricht schnelles Geld. Obwohl jeder die Masche kennt, fallen nach wie vor Menschen darauf rein. Vor allem Berlin-Besucher sehen darin eine nette Quelle, um die Urlaubskasse aufzubessern, doch dabei ahnen sie nicht, dass sie dem organisierten Verbrechen auf dem Leim gehen, wie Der Tagesspiegel berichtet.

Die Masche gehört zum ältesten Trickbetrug der Welt: Ein Mann macht flinke Hände und dennoch durchschaut ein anderer das Spiel und gewinnt nach und nach ein paar zehn Euro-Scheine. Ein weiterer Glücksuchender stößt hinzu und gewinnt ebenfalls. Und dann noch einer.

Die Saat ist gesät. Massenhaft strömen Touristen um den kleinen Tisch und wollen ebenfalls ein paar Euros absahnen. Mehrere Menschen steigen ein und verlieren wie durch Geisterhand. Wohin ist auf einmal das Glück?

Glück war nie ein Faktor. Touristen fallen auf das organisierte Verbrechen rein, denn die vermeintlichen Gewinner seien Komplizen und das Ganze bei Weitem kein Glücksspiel.

"Man kann beim Hütchenspiel nicht gewinnen", sagt eine Polizeisprecherin dem Tagesspiegel. Wenngleich jedem das Spiel bekannt ist, steigt die Zahl der Strafanzeigen wegen Betrug im Zusammenhang mit Hütchenspieler, wie es aus einer Antwort der Innenverwaltung auf eine Parlamentarische Anfrage des SPD-Abgeordneten aus Neukölln, Joschka Langenbrinck hervorgeht.

"Es scheint sich herumgesprochen zu haben, dass Hütchenspieler in Berlin und anderen europäischen Hauptstädten eine lukrative Einnahmequelle ist", so Langenbrinck und die Zahlen geben ihn recht. Seit 2015 hat sich die Anzahl der Anzeigen fast verdoppelt. So zählt die 2013 gegründete Ermittlungsgruppe (EG) Hütchenspielbetrug inzwischen 200 Personen zur Szene. 2015 waren es noch 160 Personen.

Wer Opfer von Hütchenspieler geworden ist, sollte Anzeige bei der Polizei erstatten.
Wer Opfer von Hütchenspieler geworden ist, sollte Anzeige bei der Polizei erstatten.

Doch woher stammen die Hütchenspieler? Darauf gibt die Innenverwaltung eine äußerst detaillierte Antwort:

"Primär handelt es sich bei den Hütchenspielern um reisende Täter aus Mazedonien und anderen Ländern des ehemaligen Jugoslawien." Als Touristen getarnt reisen die Täter nach Deutschland ein und verbringen drei bis vier Monate in Berlin, wobei sie nicht zu Besuch sind, sondern allein "Geldverdienen" wollen.

Vor allem an den Touristen-Hotspots konnte Langenbrinck die "organisierte Banden-Kriminalität" selbst beobachten und findet dieses Umstand nicht akzeptabel. Das sei Betrug und "kein Freizeitbetrieb". Der SPD-Politiker setzt auf präventive Maßnahmen, um das Hütchenspieler-Problem in den Griff zu bekommen. "Berlin sollte sich ein Beispiel nehmen an Hamburg und München, wo sofort Platzverweise und Strafanzeigen gestellt werden."

Strafanzeige stellen sei laut Polizeisprecherin auch der richtige Weg als Opfer. "Sein Geld bekommt man wahrscheinlich nicht mehr zurück, aber ohne Anzeige können auch keine Täter ermittelt werden."

Fotos: DPA

Nur bis Samstag: Hier gibt's bis zu 3.000 Euro geschenkt! Anzeige
Sondersitzung zu Tumulten bei Lucke-Vorlesungen: "Keine Parteipolitik" an Uni 70
Autozulieferer Bosch: Über 3000 Arbeiter verlieren wohl ihre Jobs 2.434
90 Mio. Euro Weihnachtsgeld? Das könnte schon bald Realität sein! 3.530 Anzeige
Missbrauchs-Serie weitet sich aus: Weiterer mutmaßlicher Kinderschänder festgenommen 405
Weniger "Bravo": Teenie-Zeitschrift setzt auf Online-Präsenz 476
Dieser 40-Zoller ist bei Conrad gerade 26% billiger 1.511 Anzeige
Mord an Jäger: Doch das ist nicht die einzige Tat des Täters 1.786
Diese heiße Promi-Tochter will jetzt selber ganz groß rauskommen 2.490
Hast Du Lust auf einen Job als Kundenberater? Diese Firma hat freie Stellen! 4.129 Anzeige
24-Jährige in ihrer Wohnung gefunden: Wurde sie getötet? 472
28-Jähriger stürzt durch Glasdach in die Tiefe: Lebensgefahr 150
Frau spielt ganze Nacht am Handy, am nächsten Morgen ist sie blind 3.802
So einfach kriegst Du raus, wie hoch Dein Risiko für Diabetes ist 2.080 Anzeige
Cyber-Angriff auf Uni! 30.000 Computer betroffen 763
Mann (26) missbraucht zwei Kinder: Trotzdem muss er nicht ins Gefängnis! 433
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? Anzeige
"So viele Ungläubige wie möglich töten": Iraker wandern für Jahre in den Bau 2.120
Gruppenvergewaltigung Ulm: Wurde das Mädchen (14) mit Drogen gefügig gemacht? 1.511
6 Euro statt 1,50: Brauereien wollen Pfand für Bierkästen erhöhen 2.168
Umfrage-Hoch: Stellen die Grünen bald die erste Bürgermeisterin in Hamburg? 158
Kritik an BVB-Star Sancho wächst: Schwacher Auftritt in München, dazu arrogant? 528
Horror auf Friedhof: Bestatter lassen Leiche fallen 2.093
Preisverdächtig: 14-Jährige entwickelt einfache Lösung für Toten Winkel im Auto 6.996
"Bis dann, mein Sohn": Furchtbarer Unfall entzweit eng befreundete Familien! 1.680
Streik beim NDR: Fällt die Tagesschau aus? 782
Windkraftfirma Enercon hält am Abbau von 3000 Stellen fest 107
Autofahrer überfährt kleinen Hund und haut einfach ab 693
Wolke Hegenbarth verrät: So heißt ihr Baby! 3.408
Das sollte Dein Hund in der Hundeschule dringend lernen 398
Haustier schaut beim Sex zu: Bloggerin plaudert intime Details aus 14.602
Die Wahrheit über die grausamen Geräusche im Kinderspielzeug 615
"Let's Dance": Tanzshow hat große Neuigkeiten für die Fans 1.645
Mega-Sperre für David Abraham nach Rempler gegen Christian Streich 2.877 Update
Heftiger Busunfall mit 12 Toten 7.453
Schmerzhafter Unfall: Elefant reißt sich in Zoo Rüsselspitze ab 5.652
Junge (9) kritzelt immer an Schultafel, dann will ein Restaurant ein Kunstwerk von ihm 6.183
Neue Arbeitsplätze, Ökostrom, Klimaschutz: Das steckt hinter dem Tesla-Deal! 583
Sex mit Zahnbürste: Ärztin warnt vor diesem neuen Trend 3.200
Erst jetzt? Heimliche Fotos unterm Rock sollen Straftat werden 467
Sorge um Anna Hofbauer: Fruchtblase vier Wochen zu früh geplatzt! 1.547
Ungewöhnlicher Patient: Roter Panda "Polly" muss ins CT 457
Meghan und Harry haben abgesagt: Keine fröhliche Weihnachten im Hause der Queen? 1.775
ICE entgleist und landet auf Bahnsteig: Wer war schuld? 3.950
Dramatische Verhältnisse: Blutspuren führen Polizei zu einer beinahe leblosen Hündin 1.747
Lkw-Fahrer übersieht Frau, überrollt Bein und schleift sie mit 3.953
Studentin jagt sich selbst 220 Volt durch den Körper: "'Ne doofe Idee" 1.319
Derby-Held und Türsteher: Unions Gikiewicz erhält kurioses Angebot 1.192
Olivia Jones ist stolz auf neue Heidi Klum-Show "Queen of Drags" 643
RAF Camora beendet Karriere! Letzte Tour mit Bonez MC 703
Fans in Sorge: Dieter Bohlen sagt Tournee ab 9.809