Wetten, dass ihr euch nicht über diese irre Brücke traut?

Tausende Menschen hatten auf die Eröffnung der Brücke gewartet. Doch nur 800 dürfen gleichzeitig drauf
Tausende Menschen hatten auf die Eröffnung der Brücke gewartet. Doch nur 800 dürfen gleichzeitig drauf

Hunan - Ahhhh! Nicht nach unten sehen! Das denken sich wohl die meisten Besucher, welche die neue Rekordbrücke über eine Schlucht im chinesischen Nationalpark Zhangjiajie nutzen: Der 430 Meter lange Weg besteht nämlich aus Glasplatten.

Die Eröffnung der Superbrücke wurde lange erwartet: Ab Samstag dürfen nun endlich die ersten mutigen Wanderer die 300 Meter tiefe Schlucht überqueren. Dabei haben sie einen unvergleichlichen Blick in die Tiefe. Nicht jeder traut sich das zu, denn schwindelfrei muss man definitiv sein.

Schon 10 Weltrekorde hat das Bauwerk aufgestellt, dass aus 99 Scheiben besteht. Wer die "Brücke der Tapferen" passieren will, darf aber nicht spontan sein.

Lediglich 800 Menschen dürfen gleichzeitig auf der höchsten Glasbrücke der Welt laufen, deshalb ist eine Reservierung am Vortag notwendig.

Wem der Kick noch nicht reicht: Wie der Spiegel in Berufung auf das Tourismusmanagement des Zhangjiajie-Nationalparks berichtet, wird ab 2017 dort auch Bungeejumping möglich sein.

Wer die Brücke überqueren will, muss schwindelfrei sein.
Wer die Brücke überqueren will, muss schwindelfrei sein.
430 Meter lang führt die Brücke in 300 Metern Höhe über den Abgrund.
430 Meter lang führt die Brücke in 300 Metern Höhe über den Abgrund.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0