Keine Lust auf Tierarztkosten? Schwer kranker Hund einfach ausgesetzt

Ilmenau - Lisa ist wahrscheinlich gerade einmal ein Jahr auf der Welt, doch was die kleine Hündin in dieser Zeit bereits erleben musste, ist herzzerreißend.

Lisa wird in den kommenden Monaten zum Dauergast beim Tierarzt werden.
Lisa wird in den kommenden Monaten zum Dauergast beim Tierarzt werden.  © Screenshot/Facebook/Tierheimat Thüringen e.V.

Vor knapp einer Woche war sie im Gewerbegebiet in Ilmenau einem Passanten aufgefallen. Komplett abgemagert, kaum Fell auf der Haut und verstört rannte sie auf der Straße umher.

Die Tierheimat Thüringen nahm sich der kleinen Vierbeinerin an, teilte die erschreckenden Bilder der Hündin auf Facebook. Schnell musste sie zu einem Tierarzt gebracht werden, die stellte fest, dass sich Lisa mit Demodikose infiziert hatte.

Eine Krankheit, bei der die Haut der Tiere von Milben befallen wird, alles juckt und das Fell fällt aus. Das Tierheim vermutet nun, dass die Besitzer der Hündin das Tier genau wegen dieser Krankheit einfach zurückgelassen haben. Denn die Behandlung ist aufwendig, verschlingt viel Geld und Geduld und kann bei Stress immer wieder ausbrechen. Auch können die Hunde keine Welpen mehr bekommen, müssen sterilisiert werden.

Das Tierheim hat Lisa in den vergangenen Tagen bereits aufgepeppelt, schaffte es, dass sie in wenigen Tagen 500 Gramm zunahm und jetzt knapp vier Kilo wiegt. Doch die Hündin hat noch einen langen Weg vor sich.

Am Mittwoch stand wieder ein Besuch in der Tierarztpraxis an, kleine Fortschritte konnten verzeichnet werden. So verliert Lisa immer noch Fell, aber nicht mehr so viel wie am Anfang und auch die offenen Stellen am ganzen Körper fangen langsam an sich zu schließen. Und auch aus der Quarantäne konnte das Tier endlich entlassen werden! Fröhlich tobte sie danach direkt am Donnerstag mit den anderen Hunden der Tierheimat.

Dennoch braucht das Tierheim dringen finanzielle Unterstützung um Lisa die bestmögliche Versorgung zukommen lassen zu können und auch neue Besitzer für das kleine Tier werden gesucht. Wer der Hündin nicht mit einem neuen Zuhause helfen kann, aber Spenden möchte, der kann dies an folgende Bankverbindung tun:

  • Tierheimat Thüringen e.V.
  • Spk ARN-ilm
  • IBAN: DE15840510101010081299
  • Paypal:mail@tier-heimat.de
  • KW: LISA

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Tierheimat Thüringen e.V.

Mehr zum Thema Thüringen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0