Bei diesem Hund drehen alle durch: Warum sieht er so aus?

Springville (Utah) - Verwirrung um dieses Foto eines kleinen Hundes: Warum sieht der Shih-Tzu-Mischling namens Scamper darauf wie ein Hunde-Mutant mit viel zu kleinem Kopf auf einem viel zu großen Körper aus?

Großer Wirbel um dieses Foto: Was sind denn das für Proportionen?
Großer Wirbel um dieses Foto: Was sind denn das für Proportionen?  © Facebook/Screenshot/Dogspotting Society

Die Irritation kam Anfang Dezember in der Facebook-Gruppe "Dogspotting Society" auf.

Dort bekam das Bild des Rüden knapp 20.000 Likes.

Lange mussten die User allerdings nicht auf eine Antwort auf die Frage warten, wie das Tier an sein skurriles Aussehen kam.

Frauchen Kyra Driscoll lieferte die "Auflösung" direkt in ihrem Kommentar und erklärte, dass Scamper panische Angst vor dem Haarschneiden habe. Der Vierbeiner brach das Scheren seines Fells folglich bereits ab, als erst sein Kopf fertig geworden war.

Eine Woche lief der Hund dann mit seinem "Mutanten-Aussehen" herum, wie Kyra Driscoll es selbst nannte. Dann schafften es die Beteiligten doch noch das restliche Fell des Vierbeiners zu scheren - machten jedoch vorher noch das lustige Foto.

"Er ist sehr nervös gegenüber neuen Leuten und als ich ihn zum Hundefrisör brachte, hat er die ganze Zeit nur gejault und sich geschüttelt", sagte Kyra Driscoll gegenüber "The Dodo".

Erst wollte sie ihrem Liebling die Prozedur daraufhin nie wieder antun, doch Scamper muss ab und an das Fell geschoren werden. Mittlerweile macht sein Frauchen den Job selbst.

Kyra Driscoll zeigt auf anderen Bildern, wie Scamper wirklich aussieht

Frauchen Kyra Driscoll hat gut Lachen.
Frauchen Kyra Driscoll hat gut Lachen.  © Instagram/Screenshot/yogadoggo

"Er sieht immer so albern aus, weil sein Haar so flauschig ist", sagte Driscoll.

"Manchmal fange ich mit seinen Pfoten an und dann hat er winzige Hähnchenschenkel und einen riesigen Körper. Ein anderes Mal beginne ich mit seinem Mittelteil... dieses Mal haben wir mit seinem Kopf angefangen und alle fanden es lustig."

Natürlich will sich das Frauchen nicht auf Kosten ihres Hundes amüsieren und erklärte: "Er ist ein unglaublich liebevoller Hund... Er macht unser Leben so viel besser, als wir es jemals für möglich gehalten haben."

Die lange Zeit, die Kyra Driscoll benötigt, um ihren Hund zu scheren, nimmt sie daher gerne in Kauf. Doch wie sieht der Kleine denn nun aus, wenn er sein ganzes Fell hat, beziehungsweise, wenn er gerade frisch geschoren ist?

Diese Frage wird auf dem Instagram-Profil von Kyra Driscoll beantwortet. Dort postete sie schon vor Monaten Vorher-Nachher-Fotos des Vierbeiners.

Und schnell wird darauf klar: Dieser Hund sieht ganz normal aus und ist wirklich kein Mutant.

Scamper vor seinem Friseurbesuch.
Scamper vor seinem Friseurbesuch.  © Instagram/Screenshot/yogadoggo
So sieht Scamper aus, wenn seine Hunde-Frise fertig ist.
So sieht Scamper aus, wenn seine Hunde-Frise fertig ist.  © Instagram/Screenshot/yogadoggo

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0