Familie vermisst Hund seit drei Jahren, als das Telefon klingelt

New Jersey/ New York (USA) - Was für eine Überraschung! Kurz nach Weihnachten klingelte das Telefon von Veronica Bonilla, die kaum glauben konnte, was man ihr an der anderen Leitung erzählte. Nach drei Jahren hatte man ihren spurlos verschwundenen Hund Leeann gefunden.

Veronica Bonilla konnte ihr Glück kaum fassen.
Veronica Bonilla konnte ihr Glück kaum fassen.  © Facebook/Screenshot/Humane Society of Tampa Bay

2016 war es passiert: Nach einem Umzug von New York nach New Jersey war die Hunde-Dame auf einmal weg - ihre Besitzer am Boden zerstört. Die Hündin hatte zuvor rund acht Jahre bei der Familie gelebt, seit sie zwei Monate alt war.

Der heute 11 Jahre alte Vierbeiner war trotz seines Mikrochips wie vom Erdboden verschluckt, berichtet aktuell "Caters News".

Die Familie musste sich dann irgendwann damit abfinden, dass ihre Leeann wohl nie mehr zurückkehren würde.

Drei Jahre später klingelte dann doch noch das Telefon und das Tierheim "Humane Society of Tampa Bay" aus Florida meldete sich bei den Besitzern, die sie anhand des Mikrochips ausfindig gemacht hatte.

Veronica Bonilla nahm daraufhin sofort einen Flug, um ihre geliebte Hündin abzuholen. Wie das Tier es schaffte, rund 1500 Kilometer von seinem Zuhause und drei Jahre später wieder aufzutauchen, bleibt ein tierisches Geheimnis.

Es ist nur übermittelt, dass die Hündin als Streunerin auf der Straße umherirrte, als man sie fand. Nun hat sie bestimmt noch ein paar schöne Jahre als Hunde-Seniorin in ihrer geliebten Familie vor sich.

Veronica Bonilla musste die frohe Kunde sofort weiterverbreiten.
Veronica Bonilla musste die frohe Kunde sofort weiterverbreiten.  © Facebook/Screenshot/Humane Society of Tampa Bay

Auf YouTube und Facebook wird über den Fall berichtet

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0