Mädchen (8) verzichtet auf Weihnachtsgeschenke, um obdachlosen Tieren zu helfen!

Pasco - Weihnachten ist nicht nur die Zeit der Besinnlichkeit und Ruhe, sondern auch er Nächstenliebe. Die achtjährige Landyn Wadsworth aus Washington hat sich deshalb etwas ganz besonderes ausgedacht - sie verzichtete nämlich auf ihre Weihnachtsgeschenke und sammelt lieber Spenden für ein Tierheim und hilft somit obdachlosen Hunden und Katzen..

Stolz präsentiert die kleine Landyn ihre Spende.
Stolz präsentiert die kleine Landyn ihre Spende.  © Screenshot/Facebook Tri-Cities Animal Shelter & Co

Normalerweise sehen die Weihnachtswünsche von Achtjährigen etwas anders aus: Barbiehäuschen hier, Playmobil da oder doch ein Fahrrad. Bei der kleinen Landyn ist das aber anders. Sie ist sich in ihren jungen Jahren schon einer gewissen sozialen Verantwortung bewusst - und das spiegelte sich auch auf ihrem Wunschzettel wider.

Denn anstatt sich etwas für sich selbst schenken lassen zu wollen, sammelte sie Geld, um davon Tiernahrung kaufen zu können, welches sie dann an ein nahe gelegenes Tierheim spenden kann.

Und so bekam die kleine Heldin umgerechnet satte 700 Euro zusammen. Was für ein Wert!

Davon wäre mit Sicherheit die ein oder andere größere Anschaffung möglich gewesen, doch daran hatte Landyn überhaupt Interesse. Sie kaufte von dem Geld massig Tierfutter ein und brachte es anschließend ins Tri-Cities Animal Shelter in Pasco (Washington).

Dort leben nämlich obdachlose Hunde und Katzen. Und für die war dann wohl Weihnachten, Silvester und Ostern zusammen - was für eine Bescherung!

300 Kilo Futter bringt nicht nur die Augen der Hunde und Katzen zum strahlen

Fast 300 Kilo Hunde- und Katzenfutter brachte die junge Helferin nach Pasco. Das Tri-Cities Animal Shelter war überwältigt von der selbstlosen Tat des kleinen Mädchens. Die Einrichtung postete sofort ein Foto von Landyn und dem Futter auf ihrer Facebook-Seite.

"Landyns Weihnachtswunsch ist eine Essensspende für das Tierheim gewesen und es sieht so aus, als wäre ihr Wunsch in Erfüllung gegangen !! Wir sind sehr dankbar und sind uns sicher, dass es auch die Hunde und Katzen sind !!", so der Kommentar des Tierheims.

Wie "Daily Mail" berichtet, sagte Landyns Mama Alisha, dass dies bereits das dritte Mal seit 2016 ist, dass ihre Tochter eine solche Spendenaktion ins Leben ruft.

Der ausschlaggebende Punkt für die Großzügigkeit ihres Kindes sei gewesen, dass Landyn vor drei Jahren ein Tierheim besuchte. Dabei traf es sie bis ins Mark, wie viele obdachlose Tiere zu Weihnachten in der Einrichtung seien. Kurzerhand entschloss sie sich ihnen etwas Freude zu bereiten - und sie tut es bis heute.

Bereits jetzt sammelt Landyn Spenden für das kommende Weihnachtsfest.

Ein Kommentar von Julie Webb, die vollkommen baff war, als sie gesehen hat, was die kleine Landyn hier mitgebracht hat.
Ein Kommentar von Julie Webb, die vollkommen baff war, als sie gesehen hat, was die kleine Landyn hier mitgebracht hat.  © Screenshot/Facebook Tri-Cities Animal Shelter & Co

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0