Es ist so rührend, wie dieser Hund auf ein Denkmal reinfällt

Manchester (Großbritannien) - Ein kleiner Hund versteht die Welt nicht mehr, als er einem Mann ein Stöckchen bringt und dieser es nicht wirft.

Der Hund sitzt vor dem Mann und wartet auf einen Wurf.
Der Hund sitzt vor dem Mann und wartet auf einen Wurf.  © Screenshot Facebook Debby Taylor

Als Debby Taylor Ende September in einem Wald bei Manchester wandern ging, machte sie eine wunderbare Entdeckung bei einem ihrer Hunde, Chester, den sie aber liebevoll oft "Mr. Sociable" nennt.

Sie konnte nicht anders, als das ganze Schauspiel zu filmen und auf Facebook zu laden, wo es bereits über 160 Mal geteilt wurde.

Debby Taylor erklärt gegenüber The Dodo, dass sie erst mit ihren Hunden an einem Mann vorbeiging. Aber ihr kleiner Hund Chester kam nicht nach. Er blieb einfach vor dem Mann sitzen. "Wir haben zurückgeschaut und da war er", sagte sie.

Dieser "Mann" konnte kein Stöckchen werfen

Zu sehen ist, wie der Hund immer wieder ein Stöckchen aufhebt und sofort wieder vor dem Mann fallen lässt. Der zottelige Vierbeiner versteht nicht, warum das Stück Holz nicht geworfen wird.

Doch die Erklärung ist für uns Menschen ganz einfach: Bei dem Mann handelt es sich um ein Denkmal aus Holz. Die Figur sitzt scheinbar am Wegesrand mit verschränkten Armen und macht nichts.

Für "Mr. Sociable" ist das nicht so leicht zu verstehen. Er hebt in dem Video noch ein paar Mal den Stock auf und lässt ihn wieder fallen. Ob Debby Taylor ihn wenigstens einmal geworfen hat, ist nicht überliefert.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0