Hund rettet Familie vor Feuer: Trotzdem gibt es traurige Verluste

Savannah (USA) - Hund Sammy hat seiner geliebten Familie in Savannah vergangenen Freitag durch seinen lauten Einsatz das Leben gerettet. Er schlug Alarm, als das Haus seiner Familie plötzlich in Flammen aufging.

Sammy auf einer Ladeklappe vor dem brennenden Haus.
Sammy auf einer Ladeklappe vor dem brennenden Haus.  © Screenshot/FAcebook/Savannah Fire Rescue

Obwohl sich fünf schlafende Familienmitglieder zum Zeitpunkt des Feuers im Haus befanden, bekam keiner von ihnen etwas von dem lodernden Brand im hinteren Teil des Hauses mit, berichtet "Fox10" über den heftigen Hausbrand.

Alle, außer Sammy dem Familienhund. Der war scheinbar wach und schlug wohl bellend Alarm, als er den Rauch und die Flammen witterte, so die Feuerwehr Savannah auf Facebook.

Durch den Feuer-Alarm des Hundes, wurde die Familie schließlich geweckt und konnte sich vor den Flammen noch rechtzeitig aus dem Haus retten. Keiner von ihnen wurde verletzt.

Keiner von den Menschen zumindest.

Ein Hund und zwei Katzen kamen nach Angaben der Feuerwehr, trotz eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen, ums Leben.

Auch das Haus der Familie erlitt erhebliche Feuer- und Rauchschäden.

Die Einsatzkräfte vermutet, dass ein Gefrierschrank das heftige Feuer verursachte.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0