Grausam! Hund wird mit Brandbeschleuniger übergossen, angezündet und stirbt 5.335
El Camino: Netflix kündigt Film zur legendären Serie Breaking Bad an Neu
Chaos-Brexit rückt näher: Britischer Premier ohne einzigen Vorschlag bei G7-Gipfel Neu
Panik am Strand: Badegäste kriegen plötzlich keine Luft mehr, Polizei völlig ratlos Neu
Karnevalsgrüße im Hochsommer: Welches Promi-Paar hat sich hier verkleidet? Neu
5.335

Grausam! Hund wird mit Brandbeschleuniger übergossen, angezündet und stirbt

Pitbull wird Opfer von schrecklicher Tierquälerei in den USA

In Richmond setzten Tierschützer alles daran, den Pitbull Tommie zu retten - doch leider schaffte es der Hund nicht.

Richmond (USA) - Von ganzem Herzen hatten sich die Pfleger von Pitbull Tommie ein Happy End gewünscht. Doch der Körper des Hundes gab schließlich auf. Was ihn umbrachte, ist unfassbar grausam.

Der Pitbull wurde von Tierquälern angezündet.
Der Pitbull wurde von Tierquälern angezündet.

Der Hund wurde von einer bisher noch unbekannten Person nahe des Abner Clay Parks im US-Bundesstaat Virginia an einem Mast festgebunden. Anschließend überkippte ihn der Tierquäler mit Brandbeschleuniger und zündete den hilflosen Vierbeiner an.

Zeugen sahen einen erwachsenen Mann, der mehrere Hosen anhatte, davonrennen.

Tommie wurde sofort in eine Tierklinik gebracht. Die Mitarbeiter des "Virginia Veterinary Centers" waren völlig geschockt, als sie den Hund aufnahmen. "40 Prozent seines Körpers sind mit Verbrennungen übersät", schrieb "Richmond Animal Care and Control" am Montag auf ihrer Facebookseite. "Wir hoffen alle, dass wir ihn retten können."

Desweiteren erklärte man: "Wir hier bei RACC sind nicht so schnell zu verunsichern, wir haben viele schlimme Fälle miterlebt - aber das hier bringt uns dazu, dass wir einfach auf dem Boden sitzen und weinen wollen."

Über den Post versuchte die Organisation zum Einen Geld für die Behandlung des herrenlosen Hundes zu sammeln und zum Anderen die Person zu finden, die Tommie diese Grausamkeit angetan hat.

Er erlitt am ganzen Körper schreckliche Brandwunden.
Er erlitt am ganzen Körper schreckliche Brandwunden.

Am nächsten Tag gab es zunächst gute Nachrichten: "Tommie geht es okay. Nicht viel besser, aber zum Glück nicht viel schlechter." Doch sein Zustand verschlechterte sich am nächsten Tag zusehend.

"Es sieht nicht so gut aus. Er ist stabil, aber neue Brandwunden sind aufgetreten und ältere Wunden haben sich verschlimmert." Zu diesem Zeitpunkt war fast der komplette Körper des Vierbeiners betroffen.

Zum Glück konnte man ihm durch Medikamentenzugabe zumindest die schrecklichen Schmerzen nehmen, die er mit Sicherheit erleiden hätte müssen. "Er fühlt sich wohl, aber wir müssen seine Behandlungspläne ändern."

"Richmond Animal Care and Control" setzte alles daran, dem armen Pitbull zu helfen und kontaktierte Tierärzte aus dem ganzen Land, die sich auf Verbrennungen spezialisiert haben.

Doch natürlich stand für sie Eines fest: "Bitte beachtet, dass eine vollständige Genesung nicht unbedingt möglich ist", richtet sich die Organisation an ihre Facebookfans, die natürlich mit Tommie mitfiebern. "Aber wir prüfen jede Möglichkeit, um die beste Lösung für unseren Tommie zu finden."

Leider überlebte der Vierbeiner den Vorfall nicht.
Leider überlebte der Vierbeiner den Vorfall nicht.

Am Donnerstag dann ein kleines Wunder: "Tommie hat entschieden, dass er genug vom Rumliegen hat", erklärt ein Mitarbeiter erfreut. "Er ist aufgestanden und ging von seinem Bett weg."

Natürlich brachte dieser Schritt ganz neue Hoffnung für alle Pfleger und Ärzte. "Wir sind noch nicht außerhalb der Gefahrenzone, aber für heute haben wir gewonnen!"

Doch was zu diesem Zeitpunkt leider niemand ahnte: Tommie würde wenige Stunden später sterben.

Auf Facebook teilte die Organisation traurig mit: "Es tut uns so leid, das mitzuteilen, aber Tommie ist gerade von uns gegangen."

Gerade, als man ihm seine Verbände wechseln wollte, hatte er plötzlich aufgehört zu atmen. "Sein Körper hat einfach aufgegeben."

Ein Wermutstropfen ist, dass der Hund, der so eine grausame Vergangenheit hat, bei seinem Tod von liebenden Menschen umgeben war und keinen Schmerz erleiden musste.

Nun setzt man alles daran, den Tierquäler zu finden und ihn für seine Tat zur Rechenschaft zu ziehen. "Die Belohnung für Hinweise, die zu einer erfolgreichen Festnahme und Verurteilung der Person(en) führen, ist auf 25.000 US-Dollar gestiegen."

Den Facebookpost schließt der Mitarbeiter mit diesen bewegenden Worten: "Es tut mir sehr leid, dass wir Tommie nicht retten konnten, aber ich bin zuversichtlich, dass wir alles getan haben, was wir nur konnten, und dass er wahre Liebe und Mitgefühl für die Zeit empfand, in der er sich in unserer Obhut befand. Wir bleiben #teamtommie ❤️"

Fotos: Facebook/Richmond Animal Care and Control

Ende August dreht sich in diesem Gebäude alles um Rum! 1.634 Anzeige
Warum Lewandowski und Paco Alcacer die Meisterschaft entscheiden können! Neu
Kaputte Fliesen, schlechtes Essen, extreme Hitze: Mutter und Kinder erleben Urlaub im Horror-Hotel Neu
Leipziger Autohaus verkauft Neuwagen mit bis zu 40% Rabatt 3.693 Anzeige
Krass: So sieht ein Ex-Fußball-Weltstar zwei Wochen nach seinem Karriereende aus! Neu
"Manchmal nur die zweite Wahl": Sara Kulka spricht über Papa-Qualitäten Neu
Säugling starb an Schädelbruch: Vater bestreitet die Vorwürfe Neu
Tim Mälzer bleibt in Kinderkarussell stecken Neu
Mit diesem Gerät will Sonya Kraus beim Wüsten-Festival die Pissoirs stürmen Neu
Angelina Heger zeigt sich ungeschminkt: Diese Reaktion bringt sie zum Ausrasten Neu
Berliner Senat plant Entwurf: Quadratmeter soll nur noch acht Euro kosten Neu
Lebensretter bewahren gleich zwei Personen in der Ostsee vorm Ertrinken 2.871
Feuer-Drama: Cadillac geht während der Fahrt in Flammen auf 420
Twitter-Gewitter: Darum war BVB-Star Guerreiro wirklich in Paris 1.733
Promis schwitzen bei Bullenhitze auf dem Fußballplatz! 1.868
Gefährliche "Heimatliebe" bringt Ermittler an ihre Grenzen 1.602
Blitz-Hattrick in sieben Minuten: BVB-"Wunderkind" Moukoko begeistert erneut! 3.017
Tod im Nationalpark: Mann kommt Tiger in die Quere, der Schwein fangen will 2.600
Ehemann setzt seine Frau unter Drogen und sieht fasziniert zu, wie mehrere Männer sie vergewaltigen 53.395
Schwere Verbrennungen! Kind und Mutter bei Fettexplosion verletzt 3.002
Platzverweis! Dieser Trainer sieht als Erster die Gelb-Rote Karte 3.166
Häuser, Kleider, Scooter: Wie nachhaltig ist Teilen wirklich? 122
Model und GNTM-Aussteigerin Vanessa Stanat: Das ist das Verrückteste, was sie jemals tat 4.076
Söder strikt gegen SPD-Forderung nach Vermögenssteuer 369
Ex-Bachelorette Nadine Klein: Knallharte Abrechnung mit der Show! 7.009
Heli und Kleinflugzeug stoßen auf Mallorca zusammen: Sieben Tote, darunter ein Kind 4.484 Update
Kletter-Drama in den Alpen: Deutsche (28) stürzt 100 Meter tief und stirbt 3.417
Junges Paar lässt sich trauen: Fünf Minuten später sind beide tot! 79.625
Lehrerin gibt Schüler verbotene Nachhilfe in Sachen Sexualkunde 14.063
Immer mehr Menschen wollen Sex mit Puppen, doch es könnte eine Todesfalle sein! 3.067
Vertrags-Hammer bei RB Leipzig! Timo Werner verlängert doch 2.264
Schwerer Unfall auf A2: Kleinbus verunglückt, acht Verletzte! 1.040
Tödliches Drama in Hamburg: Kind wird von Bus überrollt 14.642 Update
Schwülwarmes Wetter hat Deutschland im Griff, doch Schauer und Gewitter nahen 6.495
Frau tötet Ehemann mit Messer und erzählt es einer Freundin 3.061
Reiterin wird schwer verletzt unter totem Pferd eingeklemmt 96.371
Wieder Skandal-Fernsehgarten? Andrea Kiewel "im Negligé mit Lockenwicklern" 13.756
"Legende": Coutinho verneigt sich vor Bayerns Alleinunterhalter Lewandowski 982
Tödlicher Unfall: 25-Jähriger rast mit Auto gegen Baum und stirbt 6.190
"Bares für Rares"-Star Fabian Kahl macht sich nackig für den Amazonas 11.693
Kraftklub-Sänger Felix zieht bei AfD-Regierung Wegzug aus Chemnitz in Betracht 8.715
Neue Regel, altes Leid: Kritik von Ex-Schiri Kinhöfer nach Handspiel-Theater bei Bayern gegen Schalke 1.827
"Du Judensau!" Zweite Attacke gegen CFC-Geschäftsführer Sobotzik! 7.633 Update
Lena Gercke total verliebt, doch der Schatz ist nicht ihr Freund 7.379
Oliver Pocher sorgt für "Lolli-Gate" bei "Grill den Henssler" 9.516
Drei Tote bei Absturz von Kleinflugzeug in den Alpen 15.004 Update
Katze bleibt in gekipptem Fenster stecken und beißt zum "Dank" den Retter in die Hand 2.182
Umwelt-Verschmutzung: Wie wir mit unseren Klamotten die Ozeane zerstören 1.988
Auto wird in zwei Teile gerissen: 26-Jähriger stirbt bei Horror-Crash 35.810