Auto überquert rückwärts die Straße: Hund sitzt am Steuer!

Slidell (Louisiana) - Ein Auto raste in der US-Stadt Slidell in Louisiana am Freitag rückwärts und quer über eine viel befahrene Straße. Die Polizei staunte nicht schlecht, wer für diesen "Stunt" verantwortlich war...

Ein Chihuahua "fuhr" den SUV quer über die vielbefahrene Straße.
Ein Chihuahua "fuhr" den SUV quer über die vielbefahrene Straße.  © Facebook/Screenshot/Slidell Police Department

Der Chihuahua der SUV-Besitzerin hatte das Fahrzeug eingeschaltet und ins Rollen gebracht, als diese gerade an einer Tankstelle war. Am Montag veröffentlichte die Polizei von Slidell schließlich das Video einer Überwachungskamera, in dem zu sehen ist, wie unglaublich gefährlich die Situation war.

Nur um Haaresbreite verfehlte der SUV mehrere Autos, als er rückwärts quer über die Straße fuhr, um letzten Endes auf dem Vorplatz der gegenüberliegenden Tankstelle zum Stehen zu kommen. Die Polizei zeigte Humor und ordnete den Fall in ihrer eigenen Rubrik "So was können wir uns nicht ausdenken ein".

"Es wurde festgestellt, dass das Fahrzeug ein mechanisches Problem hatte, das es dem Getriebe ermöglichte, die Gänge zu wechseln, ohne die Bremse betätigen zu müssen. Es ist ein Wunder, dass bei diesem Vorfall niemand schwer verletzt und keine anderen Fahrzeuge hineingezogen wurden", schrieben die Beamten unter anderem auf ihrer Facebook-Seite.

Polizei von Slidell hat noch einen Rat

Die Ordnungshüter mahnten außerdem, dass man auch auf seine Haustiere acht geben müsse, wenn diese allein im Auto wären.

Der kleine Hund kam mit dem Schrecken davon, sein Frauchen wurde leicht verletzt, als es versuchte den Wagen aufzuhalten. Die beiden hatten großes Glück im Unglück!

Der SUV wäre bei dieser Straße wohl in 99 von 100 Fällen kollidiert. Das Überwachungsvideo zeigt, wie unglaublich knapp es war.
Der SUV wäre bei dieser Straße wohl in 99 von 100 Fällen kollidiert. Das Überwachungsvideo zeigt, wie unglaublich knapp es war.  © Facebook/Screenshot/Slidell Police Department

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0