Weil ihr Hund bellt! Dieser unfassbare Drohbrief landet im Briefkasten einer Frau

Timmendorf - Eine Hundehalterin in Timmendorf auf der Insel Poel traute ihren Augen kaum, als sie die von einer scheinbar verärgerten Nachbar-Person verfasste Botschaft erhielt.

Hier der Kommentar des Twitter-Users "beasty_74", welcher die Botschaft auf Twitter hochlud. Auch er hat eine ganz spezielle Meinung zu der Androhung des Unbekannten.
Hier der Kommentar des Twitter-Users "beasty_74", welcher die Botschaft auf Twitter hochlud. Auch er hat eine ganz spezielle Meinung zu der Androhung des Unbekannten.  © Screenshot/twitter

Eine bislang unbekannte Person hat eine Hundehalterin und ihren Hund äußerst geschmacklos bedroht.

Vom Bellen des Hundes genervt, brannten der benachbarten Person der Ferienhaussiedlung scheinbar die Sicherungen durch und sie verfasste eine Botschaft, die einem den Atem stocken lässt:

"Sollte ihr Drecksvieh weiterhin unnötig bellen, fliegt nachts mal etwas Hackfleisch mit Gift übern Zaun! Ab sofort ist Ruhe!“

Hamburg: Feuerteufel unterwegs? Brandserie hält Feuerwehr und Polizei in Atem
Hamburg Feuerwehreinsatz Feuerteufel unterwegs? Brandserie hält Feuerwehr und Polizei in Atem

Bei Twitter geht diese Nachricht mittlerweile viral. Nachdem ein User das Stück Papier mit der grausigen Androhung hochlud, waren nicht nur Hundebesitzer entrüstet. "Krank, einfach nur krank" antwortete eine Userin, eine weitere riet der Hundehalterin direkt: "Ab zur Polizei."

Bleibt zu hoffen, dass es lediglich bei der Androhung bleibt und der Verfasser oder die Verfasserin der Nachricht bald ermittelt wird.

Hier die handgeschriebene Nachricht des Unbekannten.
Hier die handgeschriebene Nachricht des Unbekannten.  © Screenshot/Twitter @beasty_74
(Symbolbild)
(Symbolbild)  © Maurizio Gambarini/dpa

Mehr zum Thema Hamburg: