Hunde-Dame will Welpen füttern, plötzlich liegt das Tier ohne Atmung unter ihr

Netz - Eine Hunde-Dame tötete fast einen ihrer Welpen. Im Netz kursiert ein Video von dem dramatischen Tierrettungsversuch.

Der tote Hund lag mit offenem Mund unter der Hündin.
Der tote Hund lag mit offenem Mund unter der Hündin.  © Screenshot/Facebook/DiebestenKommentarfotos

Es ist zwar nicht zu sehen, aber im dreiminütigen Film hört man den Besitzer der zahlreichen Hunde zu der Hunde-Dame sprechen, dass sie den Kleinen beim, beziehungsweise nach dem Füttern fast erstickte.

So soll die alte Hündin sich einfach umgedreht haben, als der Welpe noch an den Zitzen hing und nach Nahrung schnappte. Sie bemerkte das Unglück nicht und blieb auf dem kleinen Hund liegen.

Ein Glück bemerkte jedoch der Halter der Tiere, dass etwas nicht stimmte und schritt sofort ein.

Es begannen zahlreiche bange Momente, in denen der unbekannte Mann nicht nur eine Herzdruckmassage bei dem Welpen durchführte, sondern auch von Mund zu Mund beatmete.

Nach einiger Zeit hörte man den kleinen Vierbeiner nach Luft schnappen. Doch so richtig kam er noch nicht zurück ins Leben: Es war eine einmalige Atmung.

Doch das bestärkte den Hundehalter nur, weiterzumachen. Er gab nicht auf und massierte das Herzchen weiter. Auch setzte er nochmals zum Beatmen an, um das Leben des Tiers endgültig zu retten.

Hunde-Mama ist völlig entsetzt, was mit ihrem kleinen Welpen passiert

Der Hund, der das Unglück verursacht hatte, schaut völlig traurig und besorgt, nachdem er sein kleines fast erstickt hatte.
Der Hund, der das Unglück verursacht hatte, schaut völlig traurig und besorgt, nachdem er sein kleines fast erstickt hatte.  © Screenshot/Facebook/DiebestenKommentarfotos

Und siehe da: Der Hundewelpe schafft es schon fast, selbstständig weiterzuatmen. Nur noch wenige Momente sind notwendig, damit es soweit ist.

Als es endlich soweit war, konnte der Besitzer sein Glück kaum fassen. Der Welpe schaffte es nach den vielen Minuten, endlich wieder selbst zu atmen.

Natürlich stand der junge Hund noch völlig neben sich. Eine Stunde etwa döste er laut dem Videoclip noch völlig teilnahmslos vor sich hin. Doch danach war wieder alles gut: es ging sofort wieder an Muttis Zitzen.

Und wir dürfte mächtig erleichtert gewesen sein. Denn das Video zeigt auch, wie die Mama des jungen Tiers während der Rettungsaktion völlig konsterniert auf den Tisch schaut, wo der Besitzer versucht, das Leben des kleinen Welpen zu retten.

Der traurige Blick zerreißt einem ebenso das Herz, wie die dramatische Wiederbelebung, denn natürlich setzte sich die Hunde-Dame nicht mit Absicht auf das Junge. Sie ist einfach entsetzt, was da passiert ist.

Aber zum Glück ist alles noch einmal gut gegangen und demnächst wird der Hund sicher extrem umsichtig sein und aufpassen, was mit dem Welpen geschieht.

Das Video der Rettungsaktion

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0