Hund wartet neben Krankenbett auf geliebtes Herrchen, doch es wird niemals zurückkehren

New Jersey (USA) - Mal wieder ist es das Bild eines Vierbeiners, was das Netz zu Tränen rührt: Diesmal geht es um Hund "Moose", der leider vergeblich auf sein Herrchen wartete.

Hund "Moose" wartet vergeblich auf sein geliebtes Herrchen.
Hund "Moose" wartet vergeblich auf sein geliebtes Herrchen.  © Facebook/NorthStar Pet Rescue

Das Tierheim "North Star Pet Rescue" teilte vor etwa einer Woche das Bild des schwarzen Tieres, wie es vor einem Krankenhausbett sitzt und wartet.

Die Liege in der Klinik in New Jersey ist leer, vom Patienten ist nichts zu sehen.

Moose wird vergeblich auf seinen geliebten Besitzer warten. "Er wartete auf seine Rückkehr, ohne zu wissen, dass 'Dad' gestorben war", schreibt das Tierheim.

Der dreijährige Rüde kam nach dem Tod seines Herrchens zunächst in der Einrichtung "Eleventh Hour Rescue" unter. "Er erträgt den Verlust seines Daddys wirklich schwer", so das Tierheim weiter. "Bitte helft Moose, ein neues Zuhause und eine Familie zu finden, die er lieben kann."

Moose sei von Natur aus ein sehr "süßer, glücklicher Junge". Zudem sei er stubenrein, liebt Kinder und ist auch mit anderen Hunden sehr umgänglich.

"Lasst uns sein gebrochene Herz zusammen flicken", bitten die Tierretter.

Die Story um den Labrador "Moose" hat ein Happy End!

Das schwere Schicksal des Hundes bewegte Dutzende Menschen im Internet. Sein Bild wurde fast 4300 Mal geteilt, erhielt über 4600 "Gefällt mir"-Angaben und über 1000 Kommentare.

Die große mediale Aufmerksamkeit führte dazu, dass es für "Moose" ein Happy End geben sollte.

Am gestrigen Samstag konnte "North Star Pet Rescue" erfreut mitteilen, dass man einen neuen Besitzer für den süßen Vierbeiner gefunden hat. "Moose wurde von einer wundervollen Familie adoptiert, die sich für den Rest seines Lebens um ihn kümmern und ihn lieben wird."

Hoffentlich kann sein neues Zuhause seine Trauer endlich in Freude umwandeln.

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0