Auto rammt großen Hund, doch der läuft einfach weiter

Darmstadt - In der südhessischen Gemeinde Roßdorf bei Darmstadt kam es am Freitag zu einem Unfall, an dem ein Hund und ein VW Tiguan beteiligt waren.

Der Hund rappelte sich nach dem Zusammenstoß wieder auf und lief weiter (Symbolbild).
Der Hund rappelte sich nach dem Zusammenstoß wieder auf und lief weiter (Symbolbild).  © 123RF/Fernando Gregory Milan

Gegen 12.15 Uhr war der Fahrer des VW mit seinem Wagen in der Erbacher Straße in Roßdorf unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Völlig unvermittelt lief plötzlich ein herrenloser Hund auf die Fahrbahn direkt vor das Auto – es kam zum Zusammenstoß.

Das Tier wurde von dem Wagen erfasst, jedoch offenbar nicht schwer verletzt. "Der Hund lief im Anschluss ohne erkennbare Verletzung in Richtung Ortsmitte davon", sagte ein Polizeisprecher.

An dem VW entstand demnach geringer Sachschaden.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu der Herkunft des Hundes oder dessen Halter machen können.

Das Tier wird wie folgt beschrieben:

  • größer als ein Schäferhund
  • braun-grau gefleckt
  • kurze Haare.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0615463300 entgegen.

Die Polizei sucht Zeugen, welche den Hund oder seinen Halter kennen (Symbolbild).
Die Polizei sucht Zeugen, welche den Hund oder seinen Halter kennen (Symbolbild).  © dpa/Boris Roessler

Titelfoto: 123RF/Fernando Gregory Milan

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0