Herzlos: Süße Hundewelpen Snoopy und Balu nach dem Fest ausgesetzt

Bruck-Leitha (Österreich) - Waren sie ein missglücktes Weihnachtsgeschenk oder der Besitzer mit den kleinen Hunden überfordert?

Snoopy und Balu, Hundewelpen zum verlieben.
Snoopy und Balu, Hundewelpen zum verlieben.  © Screenshot/Facebook/Tierheim Bruck/Leitha

Und wie oft bei solchen Fällen stellt sich zu Beginn nur die eine Frage: Wie können Menschen nur so kaltherzig sein?

In der Nähe des österreichischen Ortes Prellenkirchen wurden kurz nach den Weihnachtsfeiertagen zwei herzzerreißend süße Hundewelpen gefunden.

Eine unbekannte Person hatte die Vierbeiner offensichtlich in einer Kiste ausgesetzt und sie ohne Skrupel ihrem Schicksal und den winterlichen Temperaturen überlassen.

Die Finder brachten die Tiere in das Tierheim von Bruck/Leitha. Dort wurden sie umfassend untersucht und auf die Namen Snoopy und Balu getauft:

30 Tage Behaltefrist

"Snoopy und Balu sind ca. 2 Monate alt und fröhlich, liebe Hunde. Die beiden Brüder sind gesund und haben im Tierheim schon alle um die Pfoten gewickelt", so das Tierheim.

Nach Ablauf der gesetzlichen Behaltefrist von 30 Tagen beginnt die Suche nach einem neuen zu Hause für die kleinen Racker. An Anfragen, die unter office@tierheimbruck.at abgegeben werden können, wird es dem Tierheim sicherlich nicht mangeln.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/Tierheim Bruck/Leitha

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0