Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

TOP

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

TOP

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

NEU

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
5.783

Hunderte Mitarbeiter sollen das Blitz-Verfahren möglich machen

Dresden/Chemnitz - Asylverfahren innerhalb von 48 Stunden? Die sollen so genannte Ankunftszentren ermöglichen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) richtet drei davon jetzt auch in Sachsen ein. Dort arbeiten bald jeweils über 100 Beschäftigte.
Mit den neuen Ankunftszentren sollen die Asylverfahren erheblich beschleunigt werden.
Mit den neuen Ankunftszentren sollen die Asylverfahren erheblich beschleunigt werden.

Von Juliane Morgenroth

Dresden/chemnitz - Asylverfahren innerhalb von 48 Stunden? Die sollen so genannte Ankunftszentren ermöglichen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) richtet drei davon jetzt auch in Sachsen ein. Dort arbeiten bald jeweils über 100 Beschäftigte.

Immer wieder war es als Ziel formuliert worden: Schnellere Asylverfahren. Derzeit dauern sie in Sachsen im Schnitt fünf Monate. Um das Prozedere zu beschleunigen, setzt das BAMF auf Ankunftszentren in Dresden, Leipzig und Chemnitz. Still und leise wurde in Dresden bereits die Arbeit aufgenommen.

„Zurzeit sind dort 35 Mitarbeiter beschäftigt“, so eine BAMF-Sprecherin. Ziel: 120 Beschäftigte.

Einen „Softstart“ gab es auch in Leipzig. „Erste Mitarbeiter sind vor Ort und der Betrieb wird langsam hochgefahren, weiteres Personal und Infrastruktur sukzessive aufgebaut“, so die Sprecherin. Das Personal soll von 45 auf 120 Mitarbeiter hochgefahren werden.

In Chemnitz geht es am 14. März los. Beheimatet ist das Zentrum am Standort der BAMF-Außenstelle. Ziel: 100 Mitarbeiter.

Antragsteller sollen dort binnen 48 Stunden ihren Asylantrag stellen, angehört werden und ihren Bescheid bekommen. Dafür werden sie in Gruppen eingeteilt - je nach Herkunftsland. Bearbeitet werden Anträge mit guter (etwa Syrien) sowie mit geringer Bleibeperspektive (Kosovo). Für komplexere Fälle sind weiter die BAMF-Außenstellen zuständig.

Für Innenminister Markus Ulbig (51, CDU) bedeuten die Ankunftszentren mehr Planungssicherheit für alle Betroffenen. Zwar begrüßt auch die Opposition im Grundsatz schnellere Verfahren. Doch Linke und Grüne haben Bedenken, dass Schutzbegehren nicht mehr individuell geprüft werden.

Derzeit kommen im Schnitt täglich 150 Flüchtlinge nach Sachsen. Bundesweit waren es in diesem Jahr bis 1. März 154 276 Asylbewerber, so Walter Bürkel (55), Vizepräsident der Landesdirektion. Von ihnen muss Sachsen 5,1 Prozent aufnehmen.

Foto: picture alliance/HERBERT

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

NEU

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

NEU

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

534

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

2.140

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

2.961

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

2.515
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

7.691

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

4.995

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

6.306

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.320

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

10.196

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

1.960

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.704

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

24.687

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

2.886

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.112

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

3.701

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

688

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

7.124

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

8.293

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.205

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.134

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.500

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

843

Politikerin fordert Überwachung von Höcke und AfD-Leuten

2.341

Notarzt kommt 40 Minuten zu spät: Mutter rettet ihre Tochter selbst

8.599

Nächstes Sommermärchen? DFB bewirbt sich um EM 2024

667

Echt heiß: Diesen Schnappschuss postete Ex-Bachelor-Siegerin Katja Kühne

11.791

Drei Tote! Auto wird 150 Meter von Zug mitgeschleift

5.711

Retter finden acht Überlebende in von Lawine verschüttetem Hotel in Italien

4.859
Update

Diese heißen College Babes sorgen für Zulauf an amerikanischen Unis

4.891

Was hat Profiboxer Rocky mit Berliner Goldraub zu tun?

3.177

Drei Festnahmen: Lambada-Sängerin offenbar Opfer eines Raubüberfalls

2.632

Baby-Glück: Annett Louisan erwartet ihr erstes Kind

1.698

Hawaii: Zuckerberg will keine Einheimischen auf seinem Grundstück

4.573

Lob von Hitzfeld: RB Leipzig "eine Bereicherung für die Liga"

1.450

Drei Meter lang: Monster-Krokodil tötet Mann

4.206

Neue Show: Michelle Hunziker wieder im deutschen Fernsehen

1.451

Comeback im TV: Takeshi's Castle ist zurück

12.340

Männer versuchen Mithäftling in JVA Leipzig zu erhängen

10.694

Dieser Tweet von Donald Trump wird zum Hit im Netz

10.992

Kunde entdeckt und fotografiert Mäuse in deutschem Burger King

6.582