Fans haben abgestimmt! So heißt jetzt das Stadion von Dynamo Dresden Top Skandal! Krankenhaus schickt Patienten (77) fast nackt nach Hause Neu Biker stößt mit Rennradfahrer zusammen und stirbt trotz Reanimation Neu A5 nach schwerem Auffahrunfall mehrere Stunden gesperrt Neu Mit diesem Trend aus Hollywood sind schiefe Zähne Geschichte! 12.482 Anzeige
4.964

Das passiert wirklich mit Klamotten, die ihr bei H&M gespendet habt

Es wird einfach nicht ruhiger um die Modekette H&M! Jetzt kam raus, wo gespendete Klamotten tatsächlich landen.
Laut einem Bericht werden nur ungefähr fünf Prozent der abgegebenen Klamotten tatsächlich recycelt.
Laut einem Bericht werden nur ungefähr fünf Prozent der abgegebenen Klamotten tatsächlich recycelt.

Netz - Es wird einfach nicht ruhiger um die Modekette H&M!

Laut eines Berichts der Huffington Post landen die gespendeten Klamotten nicht dort, wo viele sie wohl gerne hätten.

Nach dem Skandal um den Jungen, der einen grünen Kapuzenpullover mit der Aufschrift "Coolest Monkey in the Jungle" trug, wäre das der nächste heftige Nackenschlag für H&M.

Doch von vorne: Seit 2013 stellt die Modekette neben seinen Kassen Kisten auf, in welche Kunden ihre alten Klamotten werfen können, um den Anziehsachen laut eigenen Angaben neues Leben zu schenken. Ziel sei es, dass die getragene Kleidung wiederverwertet wird.

Dem Bericht zufolge, landen die Klamotten in Wolfen in Sachsen-Anhalt beim Unternehmen "I:collect". Nach etwa 350 Kriterien sollen die Utensilien dort sortiert werden. Danach wird entschieden, was genau damit passiert.

Und das ist laut dem Portal ziemlich ernüchternd. “Ich schätze, dass unter fünf Prozent der Kleidung, die abgegeben wird, tatsächlich recycelt werden kann”, sagte Modeexpertin Madeleine Alizadeh der Huffington Post. Das würde besonders daran liegen, da viele Klamotten Mischfasern hätten und der Resourcenaufwand riesig wäre, diese voneinander zu trennen.

Nur unter fünf Prozent der abgegebenen Kleidung sollen tatsächlich recycelt werden...

Der Skandal um den Jungen mit dem grünen Kapuzenpullover fügte dem Unternehmen großen Schaden zu.
Der Skandal um den Jungen mit dem grünen Kapuzenpullover fügte dem Unternehmen großen Schaden zu.

Und der Rest? Ein weiterer Teil würde als Second-Hand-Ware in der ganzen Welt weiterverkauft. Ein anderer Teil würde zu Putzlappen oder ähnlichem verarbeitet.

Der Rest der übrig bleibt, würde laut dem Portal einfach verbrannt werden. Laut H&M würde dieser Teil allerdings nur einen Prozent ausmachen.

Eine Mengenangabe, wie viel tatsächlich aber recycelt würde, gab die Modekette nicht an. In einem Statement heißt es: “Die jeweiligen Verwendungszwecke sind stets von den aktuell abgegebenen Textilien abhängig, und sind daher temporär unterschiedlich.”

Als Hauptproblem für diesen Umstand sieht das Portal allerdings die komplette Industrie. Nicht nur H&M wechselt im Wochenrhythmus die Kollektion, durch die Verbraucher mehr und mehr dazu angetrieben werden, neue Sachen zu kaufen und alte beispielsweise in den Kisten zu entsorgen.

Die Versuchung wäre oftmals aber auch einfach zu groß. Modeketten bieten teilweise sogar Gutscheine an, wenn eine bestimmte Menge an alten Klamotten gespendet wird.

Modeexpertin Madeleine Alizadeh: "Jeder Mensch auf der Welt hat Kleidung, wir brauchen keine neue. Viele denken, wenn sie alte Sachen abgeben, dann können sie guten Gewissens neue kaufen.”

Fotos: DPA

Polizei schnappt Serientäter: Knackis sprengten im offenen Vollzug mehrere Automaten Neu Horror-Crash: Biker verliert Kontrolle und rast in Kapelle Neu Masturbieren mit Dildo, Vibrator und Co.: Wie macht Ihr's? 2.383 Anzeige Verfassungsschutz-Chef Maaßen: Gefeuert und befördert! Neu Mann zündet sich vor Bahnhof an: Gaffer filmen und behindern Rettungskräfte Neu Fahrer von VW Polo übersieht in Wohngebiet eine Baustelle: Drei Personen verletzt Neu Superstar schreibt der Bundesregierung: Das wünscht sich Rihanna von Angela Merkel Neu
Vor "Bauer sucht Frau"-Start: Trauriges Ende für einen Teilnehmer! Neu Einbrecher in Biotonne tritt Polizeihund, der nimmt sich den Typen vor Neu 93-Jährige von Ex-Pflegerin fast getötet: Jetzt schildert die Seniorin ihr Martyrium Neu
Was ist das? Der Binturong ist eine Katze mit Greifschwanz Neu Autobahnbrücke stürzt ein: Haben die Ingenieure gepfuscht? Neu Sie ist 49! Welchem Promi gehört dieser Traumkörper? Neu Angeklagter Soldat Franco A. hat eine Sorge weniger Neu Die "Katze" postet Baby-Foto und erntet heftigen Shitstorm Neu Stuttgart: Terror-Verdächtiger muss sich vor Gericht verantworten Neu "Weltpremiere" mit gemischten Gefühlen: In Potsdam dreht eine Tram allein ihre Runden Neu VfB-Star Mario Gomez nach Remis gegen Freiburg: Nach solch einer Serie ist alles schwieriger Neu Grausamer Leichenfund in Wohnung: Mutmaßlicher Mörder gefasst Neu Siegaue-Vergewaltigung: Opfer leiden bis heute unter der schlimmen Tat Neu Kurioser Polizeieinsatz auf dem Bolzplatz: Hirsch macht das 1:0 und droht zu sterben Neu Arafat Abou-Chaker: Erst Bushido gedroht, nun verschwunden Neu Das hält der Dalai Lama von der deutschen Flüchtlingspolitik Neu Kölner Polizei zerpflückt Drogenplantage und findet Schusswaffe Neu Wegen Brexit! BMW legt seine Mini-Produktion auf der Insel auf Eis Neu Motsi Mabuse verabschiedet sich emotional von ihrer Mama 2.542 Erschreckende Studie über Missbrauch in Kirche: Kardinal Marx warnt 46 Erdogan-Besuch in Köln: Stadt kennt keine Details 127 Lkw schleift Jogger mit: Erst später merkt der Fahrer, was passiert ist 134 Schreckliches Drama in Kieswerk: Arbeiter bei Unfall getötet 2.332 Zug kracht auf Bahnübergang gegen Bus: Eine Tote, mehrere Verletzte! 2.056 Kleintransporter-Fahrer stirbt nach Horror-Crash auf der A3 170 Frau macht Zufallsfund in Wald und bringt 37-Jährigen damit hinter Gitter 2.332 Mann (37) am S-Bahnhof Ahrensfelde niedergestochen: Polizei sucht Zeugen! 334 Diese beiden deutschen Erfolgsserien werden fortgesetzt 1.336 Räumung im Hambacher Forst kostet bis zu zweistellige Millionensumme 118 839 gefälschte Ersatzteile! Automechanika wird zur Fake-Messe 128 Was macht glücklich im Beruf? Umfrage zu Traumjob-Formel klärt auf 279 36-Jähriger verletzt Ex-Freundin mit Messer am Hals 2.363 Wird der Begleiter von Maria H. bald nach Deutschland ausgeliefert? 1.023 Paar hat mitten auf der Tanzfläche Sex: Gäste rufen geschockt die Polizei 4.848 Sorgen um Lena Gercke: Warum hängt sie am Tropf? 1.279 Horror in Alpen: Mann stolpert und stürzt vor Augen seiner Familie in Tod 1.652 Polizei-Alarm auf der Sachsenbrücke: Was ist da los? 5.590 Kampf gegen Clans: AfD will Minderjährigen notfalls Sorgerecht entziehen 1.135 Nach Baby-Eklat im Thüringer Landtag: Stillzimmer für Mütter wird eingerichtet 47 Aufenthaltsverbot! SGE-Fans dürfen Marseille nicht betreten 96 Nach tödlicher Messerstecherei in Chemnitz: Verdächtiger ist frei 6.998 Update