Riesige Schlange entkommen! Polizei fahndet nach Tigerpython

Hungen - In der Nacht zu Donnerstag ist aus einem Wohnhaus in der Weedstraße eine mehr als 1,5 Meter große Python ausgebrochen

Nach einer riesigen Würgeschlange wird in Hessen gesucht.
Nach einer riesigen Würgeschlange wird in Hessen gesucht.  © DPA/Polizeipräsidium Mittelhessen

Die etwa 160 Zentimeter große und 1,5 Kilogramm schwere Würgeschlange ist laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Mittelhessens offenbar in den frühen Morgenstunden aus einem offenen Fenster des Hauses in Hungen-Utphe bei Gießen entwichen.

Bisherige Suchmaßnahmen waren erfolglos. Die Polizei fahndet weiter nach dem Reptil. Zeugen sollen sich unter der Telefonnummer 0640191430 bei den Beamten melden.

Tigerpythons leben normalerweise in tropischen und subtropischen Gebieten Süd- und Südostasiens. Die hohen Temperaturen und die damit verbundenen tropischen Nächte, die aktuell in Hessen zur Tagesordnung gehören, bieten der Schlange also optimale Bedingungen.

Diese Würgeschlangen können exzellent klettern, sie halten sich sehr gerne in Bäumen auf. Ebenso sind Tigerpythons aber auch sehr gut an das Leben im Wasser angepasst.

Sollte die Schlange Hunger bekommen ist sie nicht wählerisch: Echsen und Amphibien gehören in der Wildnis ebenso zum Speiseplan einer Tigerpython wie Vögel und Säugetiere.