Husky-Hündin angefahren! Wo ist der Besitzer?

Der Hund hat den Unfall zum Glück überlebt!
Der Hund hat den Unfall zum Glück überlebt!

Dresden - An der Tiergartenstraße Höhe Leon-Pohle-Straße wurde heute morgen gegen 6 Uhr ein Husky angefahren und schwer verletzt. Doch von dem Besitzer fehlt jede Spur.

Die Hündin wurde sofort von Passanten versorgt, auch der Unfallverursacher kümmerte sich um das Tier. Sie wurde direkt in die Tierklinik gebracht und medizinisch versorgt. Die Tierklinik startete nun einen Such-Aufruf.

Der Hund ist am Leben, auch wenn bereits Bilder auf verschiedenen Tot-Hundseiten gepostet wurden. Jetzt muss nur noch der Besitzer ausfindig gemacht werden. Und dafür bitten wir um Mithilfe!

Die Hündin hat beidseitig blaue Augen und ist gechipt, aber wurde bisher noch nicht registriert.

Wer also den Besitzer kennt, meldet sich bitte unbedingt per Telefon unter 0351/816050 bei der Tierklinik Pfeil!

Foto: Facebook/Tierklinik Dr. Pfeil


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0