86-jährige Fahrerin baut Unfall: Fiat bleibt am Baum hängen

Hutki - Eine 86-jährige Autofahrerin hat am Donnerstag bei Hutki (Polen) einen Unfall gebaut, bei dem sie mit ihrem Fiat an einem Baum hingen blieb.

Der blaue Fiat hängt nach dem Unfall an einem Baum.
Der blaue Fiat hängt nach dem Unfall an einem Baum.  © Screenshot Twitter/PolsatNews.pl - Lubelska Policj

Feuerwehrleute mussten die betagte Frau aus ihrem Auto befreien, Polizeibeamte aus Lublin und Zamość waren ebenfalls vor Ort im Einsatz.

Die 86-Jährige, die aus der Kommune Krasnobród stammt, fuhr gegen 13 Uhr durch den Wald. In einer Kurve verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und es kam zu dem Unfall, berichtet das polnische Nachrichtenportal "PolsatNews".

Sie sei noch in einen Straßengraben gefahren, dann weiter durch den Wald und schließlich gegen einen Baum geknallt, an dem sie hängenblieb.

Die Frontscheibe des Fahrzeugs wurde dabei vollständig herausgerissen. Wie die alte Dame am Ende mit ihrem Fiat am Baum hängenbleiben konnte, ermittelt die Polizei noch.

Die alte Dame blieb bei der Kollision wie durch ein Wunder unverletzt, trotzdem wurde sie zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Titelfoto: Screenshot Twitter/PolsatNews.pl - Lubelska Policj

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0