Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

TOP

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

NEU

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

NEU

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

12.755
Anzeige
103

Streit um Hygiene-Ampel! Jetzt entscheidet das Gericht

Dürfen die Ergebnisse amtlicher Kontrollen an die Verbraucherzentrale weitergeleitet werden? Diese Frage muss nun das Gericht klären.
Die Hygiene-Ampel wollen nicht alle.
Die Hygiene-Ampel wollen nicht alle.

Bielefeld/Münster - Seit Jahren streiten Gastwirte mit den Verbraucherschützern über die Einführung einer Hygiene-Ampel (TAG24 berichtete). Nun befasst sich das Oberverwaltungsgericht Münster mit dem Thema. Egal wie es entscheidet: Das Kontrollbarometer soll trotzdem landesweit kommen.

Ein Modellprojekt zur sogenannten Hygiene-Ampel in Gaststätten von Duisburg und Bielefeld beschäftigt jetzt Nordrhein-Westfalens oberste Richter.

In einer Verhandlung am Montag (12. Dezember) geht es um die Frage, ob die Städte die Ergebnisse amtlicher Kontrollen der Lebensmittelüberwachung in Restaurants und Cafés an die Verbraucherzentrale NRW weiterleiten dürfen.

Als Testlauf für das landesweit geplante Kontrollbarometer hatten die Verbraucherschützer die Prüfergebnisse in den beiden Modellstädten veröffentlicht. Über eine App können Nutzer die Bewertungen der dortigen Gaststätten als Farbskala sehen - Grün zeigt positive Resultate an, Rot schwerwiegende Mängel, Gelb liegt dazwischen.

Über eine App können Nutzer einsehen, ob die Küche ordentlich ist oder aber nicht.
Über eine App können Nutzer einsehen, ob die Küche ordentlich ist oder aber nicht.

Dagegen waren mehrere Wirte vor Gericht gezogen. Aus ihrer Sicht fehlt den Städten die Rechtsgrundlage, um die Kontrolldaten zur Veröffentlichung freizugeben.

In erster Instanz bekamen die Gastwirte bereits Recht: Das sogenannte Verbraucherinformationsgesetz des Bundes, das die Weitergabe rechtfertigen sollte, erlaube nur konkrete Verstöße gegen die Lebensmittelgesetze zu publizieren, nicht aber den gesamten Bewertungskatalog.

Rückendeckung erhalten die Wirte von ihrem Berufsverband Dehoga: Der lehnt eine verpflichtende Hygiene-Ampel als "pseudotransparent", "überflüssig" und "verzerrend" ab. So sei für den Verbraucher nicht ersichtlich, ob eine negative Bewertung durch echte Hygienemängel oder bloße Verstöße gegen die Dokumentationspflicht ausgelöst sei.

Die Verbraucherzentralen jedoch zeigen sich überzeugt, dass ihr Instrument wirkt: Unternehmen hätten sich von Kontrolle zu Kontrolle verbessert.

Doch die Richter in Münster müssen nicht über die Sinnhaftigkeit einer Hygieneampel entscheiden. Sie urteilen, ob die derzeitige Gesetzeslage eine Weitergabe der Kontrolldaten erlaubt ist.

Unabhängig von ihrer Entscheidung, ein landesweites Kontrollbarometer für Gastronomiebetriebe, Bäckereien und Fleischfachgeschäfte werde trotzdem kommen, heißt es aus dem Verbraucherministerium. Das hat die Landesregierung bereits beschlossen.

Ein Sprecher des Verbraucherministeriums betont, dass ein solches Transparenzsystem funktioniert. Dies habe sich in Duisburg und Bielefeld bestätigt.

Fotos: DPA

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

NEU

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.495
Anzeige

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

NEU

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

NEU

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

NEU

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

1.796

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

566

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

1.857

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.403

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

3.138

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

7.753

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

3.373

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

10.951

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.308

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

3.138

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

3.909

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

1.724

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.022

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.031

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.501

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

3.411

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

8.146

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

3.129

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

6.046

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

3.543

Von D auf B! Darum hat sich Sophia Thomalla die Brüste verkleinern lassen

19.062

Entscheidung heute! Fliegt Höcke wirklich aus der AfD?

2.301

Beängstigender Rekord! Rechte und Linke Gewalt in Sachsen auf dem Höhepunkt

3.644

Lässt Gina-Lisa ihren Honey jetzt fallen?

9.121

Vor 50 Jahren startete Apollo 1 in den Tod

6.186

Aus der Traum: Deutsche Handballer fliegen gegen Katar raus

3.317

Betrunkene sorgen für Großeinsatz auf dem Brocken

7.698

Patient will Notärztin küssen und gibt sich als Delfin aus

7.487

Anschläge auf Bundeswehr geplant: SEK fasst Terror-Verdächtigen

8.704

Donald Trump hat die Torte von Obama kopiert

6.596

Junger Mann will seine Familie töten. Tatort-Wettlauf gegen die Zeit

1.936

So viel Dschungel steckt in euren Wohnungen

2.282

Frau vernascht Mann mitten im Münchner Hauptbahnhof

28.158

Demenzkranker Opa ersticht seine Ehefrau

5.968

Mehrheit will Partei-Rauswurf von AfD-Höcke

3.995

Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn

5.288

Diesen deutschen Fußballer finden Frauen besonders heiß

6.950