"In aller Freundschaft": Heute kehrt Ursula Karusseit (†79) zurück

Leipzig - In Gedenken an die verstorbene Schauspielerin Ursula Karusseit (†79) wird die ARD am heutigen und nächste Woche Dienstag jeweils eine Wiederholung ausstrahlen. Den Start macht eine zwölfeinhalb Jahre alte Folge.

DJ Ben Lenz wird nach einem schweren Autounfall in die Sachsenklinik eingeliefert, muss sich einer Not-OP unterziehen. Zuvor hatte der Epileptiker einfach das Krankenhaus verlassen.
DJ Ben Lenz wird nach einem schweren Autounfall in die Sachsenklinik eingeliefert, muss sich einer Not-OP unterziehen. Zuvor hatte der Epileptiker einfach das Krankenhaus verlassen.  © MDR/Krajewsky

Die IaF-Fans konnten abstimmen, welche beiden Folgen mit Ursula Karusseit in Gedenken an die am 1. Februar verstorbene 79-Jährige gezeigt werden.

Den Anfang macht "Über den Tellerrand". Die planmäßige Folge lief bereits am 30. Januar 2007, ist den Zuschauern aber offenbar so in Erinnerung geblieben, dass sie die Episode noch einmal sehen wollten.

Und darum geht's:

Ben Lenz ist DJ, leidet seit mehreren Wochen unter Kopfschmerzen. Vor Jahren wurde bei dem 43-Jährigen ein Gehirnturmor diagnostiziert und entfernt, die Beschwerden spielt er seitdem herunter.

Nachdem ihm seine schwangere Frau Britta drängt, begibt sich Lenz endlich in ärztliche Behandlung. Dr. Philipp Brentano ordnet ein Schädel-CT und ein EEG an. Doch da sich die Untersuchungen verzögern, verlässt Ben die Sachsenklinik, da er einen Auftritt in Hamburg hat. Doch auf der Fahrt dahin wird ihm schwarz vor Augen - und er verursacht einen schweren Autounfall.

Rettung per Not-OP - Muss Ursula Karusseit alias Charlotte Gauss ihre Cafeteria aufgeben?

Für Cafeteria-Chefin Charlotte Gauss (Ursula Karusseit, †79) und Otto Stein ergibt sich eine neue berufliche Perspektive.
Für Cafeteria-Chefin Charlotte Gauss (Ursula Karusseit, †79) und Otto Stein ergibt sich eine neue berufliche Perspektive.  © MDR/Krajewsky

In einer Not-OP wird ihm das Leben gerettet.

Diagnose: Epilepsie, eine Spätfolge der früheren Tumoroperation. Brentano rät dem DJ, seinen Job aufzugeben. Doch der bleibt hartnäckig, will seine Krankheit nicht akzeptieren. Ein Streit mit seiner Frau entfacht - und sie will ihn verlassen.

Weiterhin plant Sachsenklinik-Verwaltungschefin Sarah Marquardt, die Cafeteria umzubauen. Sie möchte auf die Fläche noch einen Blumenladen und einen Zeitungskiosk integrieren. Cafeteria-Leiterin Charlotte Gauss ist damit gar nicht einverstanden, droht, den auslaufenden Pachtvertrag nicht zu verlängern.

Charlotte hoffte, Sarah würde sich auf ihre Seite stellen. Doch die sucht schon einen neuen Pächter. Doch plötzlich ergibt sich für sie und Otto Stein eine tolle Möglichkeit.

Die Wiederholungs-Folge 336 wird am heutigen Dienstag wie gewohnt ab 21 Uhr im Ersten ausgestrahlt.

Charlotte Gauss und Otto Stein planen voller Elan, neben der Cafeteria auch das eigene Lokal "Charlotto" zu betreiben. Mit Roland Heilmann, Pia Heilmann und Martin Stein (v.l.n.r.) stoßen sie darauf an.
Charlotte Gauss und Otto Stein planen voller Elan, neben der Cafeteria auch das eigene Lokal "Charlotto" zu betreiben. Mit Roland Heilmann, Pia Heilmann und Martin Stein (v.l.n.r.) stoßen sie darauf an.  © MDR/Krajewsky

Mehr zum Thema In aller Freundschaft:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0