Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

NEU

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

NEU

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
1.871

Delle am Rad sorgt für ungeplanten ICE-Zwischenstopp

Magdeburg - Auf der Strecke zwischen Erfurt und Leipzig musste ein ICE einen ungeplanten Zwischenstopp einlegen. Nun ist der Grund bekannt. Eine Delle am Rad hat für den unfreiwilligen Zwischenstopp gesorgt.
(Symbolbild)
(Symbolbild)

Magdeburg - Eigentlich sollte es eine ganz gewöhnliche Zugfahrt werden. Daraus wurde jedoch eine Reise mit Hindernissen. Zwischen Leipzig und Erfurt war ein ICE unterwegs, musste jedoch aufgrund einer Panne stoppen. Inzwischen ist klar: Eine Delle am Rad hat für diese unfreiwillige Pause gesorgt.

Ein Sprecher der Deutschen Bahn hat dies inzwischen offiziell bestätigt. Weil der Zugführer das Gefühl hatte, dass sich der Zug aufschaukle, sah er sich zu einem ungeplanten Zwischenstopp zwischen Bad Lauchstädt und Schkopau gezwungen.

Anschließend musste der Zug in ein Bahnwerk nach Leipzig transportiert und dort überprüft werden. Für die 220 ICE-Insassen ging die Fahrt somit nicht weiter. Die Passagiere mussten stattdessen über Notbrücken in eine andere Bahn umsteigen und dort ihre Reise fortsetzen

Vorläufig gilt auf der Strecke, die eigentlich für Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 300 Stundenkilometern ausgelegt ist, ein Tempolimit von 160 Kilometern pro Stunde.

In den kommenden Tagen soll die Überprüfung des Zugs weiter fortgesetzt werden. Zudem wird ein Messzug die Trasse abfahren und prüfen, ob mit der Strecke alles in Ordnung ist.

Fahrbahningenieure konnten hier bisher keine weiteren Auffälligkeiten feststellen.

Update, 22:14 Uhr

(Symbolbild)
(Symbolbild)

Die technische Ursache für den Nothalt eines ICE auf der Schnellfahrstrecke zwischen Leipzig und Erfurt bleibt vorläufig unklar. Entgegen ersten Aussagen haben Techniker keine Delle an einem Rad gefunden, wie eine Bahn-Sprecherin am Montagabend mitteilte.

Zuvor hatte ein Sprecher der Deutschen Bahn einen Bericht des MDR bestätigt, wonach eine sogenannte Flachstelle an einem Rad entdeckt worden sei.

Während der Fahrt am Samstag hatte das Zugsystem ein Schlingern diagnostiziert. «Der Lokführer hatte das Gefühl, dass sich der Zug aufschaukelt», erklärte ein Bahn-Sprecher. Als er das Problem bemerkte, stoppte er den ICE zwischen Bad Lauchstädt und Schkopau.

Die 220 Passagiere stiegen über Notbrücken in einen anderen Zug um. Der ICE wurde anschließend in ein Bahnwerk nach Leipzig geschleppt und dort untersucht.

Ursache für das Schlingern sei offensichtlich "kein fahrzeugseitiges Problem" gewesen, erklärte die Sprecherin. Inzwischen seien die Räder des Zuges abgeschliffen beziehungsweise - wie es technisch heißt - abgedreht worden, um das Fahrverhalten zu optimieren.

Der Zug werde schon von Dienstag an wieder regulär eingesetzt. Im Laufe der Woche soll ein Messzug den vier Kilometer langen Streckenabschnitt näher untersuchen. Dort gilt vorläufig ein Tempolimit von 160 Kilometern pro Stunde. Die ICE fahren dort sonst bis zu 230 Kilometer schnell, die Strecke ist laut Bahn sogar auf Tempo 300 ausgelegt.

Zu Verspätungen komme es wegen des Tempolimits aber nicht.

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

NEU

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

1.228

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

536

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.434

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

4.223

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

3.589

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

2.864

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

1.403

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.204

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.580

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.274

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

2.627

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

7.139

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

6.674

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

4.458

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

816

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.403

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.207

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

4.545

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.504

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.177

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.459

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.593

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.661
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.147

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.560

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.449

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.430

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

12.567

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.192

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.911

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

32.127

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.322

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.406

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.337

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

832

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.340

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.241

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.690

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.307

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.813

Ex-VW-Chef Winterkorn darf Aussage verweigern

948