Ich bin der größte Fan von Kati Witt

Susann zeigt acht volle Ordner, jede Menge Fotos, Magazine.
Susann zeigt acht volle Ordner, jede Menge Fotos, Magazine.

Von Caroline Staude

Chemnitz - „Sie ist einfach immer sie selbst geblieben, dafür schätze ich sie sehr.“ Es sind Worte voller Bewunderung, die Susann Zellerhof (42) für ihr Idol findet.

„Sie ist ein Star, aber in all den Jahren hat sie die Bodenhaftung nie verloren.“ Die Rede ist von Eislaufkönigin Katarina Witt (49). Kurz vor Katis 50. Geburtstag (3. Dezember) zeigt ihr wohl größter Fan in der MOPO seine Sammlung.

„Seit 1984 bin ich Feuer und Flamme für Katarina“, erzählt Susann Zellerhof. „Kurz vor den Olympischen Winterspielen in Sarajevo las ich den ersten Artikel über sie und war sofort begeistert von ihrer Schönheit und Eleganz.“

Ein Autogramm als Erinnerung: „Ich hänge an jedem einzelnen Teil meiner Sammlung. Nichts davon würde ich je hergeben“, sagt Susann.
Ein Autogramm als Erinnerung: „Ich hänge an jedem einzelnen Teil meiner Sammlung. Nichts davon würde ich je hergeben“, sagt Susann.

Seitdem ist Susanns Witt-Fieber nie wieder gesunken.

„Jeden noch so kleinen Zeitungsschnipsel habe ich gesammelt und ordentlich in ein Album geklebt. Manchmal saß ich nächtelang in meinem Kinderzimmer, als meine Eltern schon lange schliefen.“

Mittlerweile ist die Sammlung gewachsen. Acht Aktenordner voller Erinnerungen stehen bei Susann Zellerhof im Regal. „Alle in den Farben der Olympischen Ringe und auch in deren Reihenfolge sortiert - darauf lege ich wert.“ So sind über die Jahre ganze 31,5 Kilo an Fanmaterial zusammengekommen. „1656 Seiten sind es insgesamt, ich habe alles einmal durchgezählt.“

Natürlich hat Susann ihren Star auch schon mehrmals live gesehen. „Ich fühle mich jedesmal wie ein kleines Kind, bekomme keinen Ton raus, wenn ich vor ihr stehe. So viel Respekt habe ich vor ihr.“

In diesem Jahr hat sie Katarina Witt sogar schon zweimal getroffen. „Sie nimmt sich immer Zeit für die Fans. Ich bleibe auf jeden Fall dabei und wünsche ihr zum 50. alles, alles Gute.“

Noch ein gemeinsames Foto, diesmal aus dem Jahr 2008. „Kati ist einfach eine tolle Frau.“
Noch ein gemeinsames Foto, diesmal aus dem Jahr 2008. „Kati ist einfach eine tolle Frau.“
Bei einer Autogrammstunde 1995: „Ich freue mich immer, Kati zu sehen. Sie ist einfach sie selbst geblieben.“
Bei einer Autogrammstunde 1995: „Ich freue mich immer, Kati zu sehen. Sie ist einfach sie selbst geblieben.“

Fotos: privat


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0