Hier fährt Knight Rider durch Dresden

David Baruth (22) fährt K.I.T.T., einen echten Pontiac Firebird Trans Am. Er ist der Dresdner Knight Rider!
David Baruth (22) fährt K.I.T.T., einen echten Pontiac Firebird Trans Am. Er ist der Dresdner Knight Rider!

Von Hermann Tydecks

Dresden - Es ist das cleverste Auto der Welt, begeisterte in der Fernsehserie „Knight Rider“ Generationen: K.I.T.T., das schwarze Wundermobil mit der roten Laser-Laufleuchte! TV-Fahrer Michael Knight (David Hasselhoff, 63) ist zwar schon in Rente. Dafür leuchten jetzt die K.I.T.T.-Augen in Dresden!

Er kommt - David Baruth (22)! Ein Dresdner, ein Kindheitstraum, ein Auto. Der Schrauberfreak düst mit seinem eigenen K.I.T.T. durch die Stadt und sorgt für Aufsehen!

Denn wie das Original hat auch der Nachbau die unverwechselbaren blinkenden Augen! „Das erkennen sehr viele Menschen, lachen, heben den Daumen“, freut sich David. „K.I.T.T. fasziniert eben einfach!“

Auf Spritztour: MOPO24-Redakteur Hermann Tydecks (32) ist baff!
Auf Spritztour: MOPO24-Redakteur Hermann Tydecks (32) ist baff!

Wie Millionen andere Menschen sah David die Kultserie im TV, fasste mit zwölf Jahren einen Plan: „So ein Auto will ich mal fahren!“

Er machte eine Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker und sparte. 2014 fand er über eine Internet-Anzeige einen Pontiac Firebird Trans Am (Baujahr 1992, 140 PS, V6-Motor, 200 Stundenkilometer Spitze) - Volltreffer!

Er kaufte ihn für 2000 Euro, investierte die gleiche Summe ins Äußere: Spoiler, Motorhaube, Stoßstange, die roten Leuchten - alles getreu dem Vorbild. Das Armaturenbrett belässt er aus Kostengründen aber wie es ist.

Und klar: Den „Turbo Boost“ auf Knopfdruck gibt’s nur im TV. Dafür hat der Dresdner K.I.T.T. gerade erst frischen TÜV bekommen.

Und falls Euch K.I.T.T. mal über den Weg rollt: Wer David nett fragt, darf auf eine Spritztour auf dem Beifahrersitz hoffen...

Am Montag hatten wir den Dresdner „Knight Rider“ das erste Mal in der Dresdner Innenstadt getroffen (Video).

Die K.I.T.T.-Augen leuchten jetzt auf Dresdens Straßen.
Die K.I.T.T.-Augen leuchten jetzt auf Dresdens Straßen.
K.I.T.T. kann zwar nicht abheben (Turbo Boost). Aber die Reifen qualmen lassen.
K.I.T.T. kann zwar nicht abheben (Turbo Boost). Aber die Reifen qualmen lassen.

Fotos: Eric Münch


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0